Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Auswirkungen der Prüfnorm ENV 13381-4 auf das Sicherheitsniveau des deutschen bauaufsichtlichen Verfahrens.

  • Kartonierter Einband
  • 47 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Aussagen zur Verwendbarkeit eines Schutzsystems für Stahlbauteile werden im deutschen bauaufsichtlichen Verfahren über Prüfung... Weiterlesen
20%
18.95 CHF 15.15
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Aussagen zur Verwendbarkeit eines Schutzsystems für Stahlbauteile werden im deutschen bauaufsichtlichen Verfahren über Prüfungen nach DIN 4102-2 (Bekleidete Stahlbauteile) bzw. die "Zulassungsgrundsätze für reaktive Brandschutzsysteme auf Stahlbauteilen" und die "Zulassungsgrundsätze für Brandschutzputzbekleidungen" definiert. Im Zuge der europäischen Harmonisierung ist durch die Erarbeitung der ENV 13381-4 ein Dokument geschaffen worden, das sowohl für die Beschichtungen und Putze als auch für Bekleidungen die Anforderungen an die Prüfung wie auch die Auswertungsverfahren zusammenstellt. lm Zuge des Forschungsvorhabens soll anhand von vorliegenden Ergebnissen aus Brandprüfungen, die nach oder in Anlehnung an die ENV 13381-4 durchgeführt wurden, beispielhafte Auswertungen nach dem grafischen und numerischen Verfahren nach ENV 13381-4 durchgeführt werden. Dabei soll ermittelt werden, in wie weit sich die Ergebnisse an denen der bisherigen DIN 4102-2 orientieren bzw. ob die Ergebnisse vergleichbare Rückschlüsse auf das thermische Verhalten des Brandschutzmaterials liefern.

Inhalt
Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 2 1 Anlass und Auftrag 4 2 Vorgehen zur Untersuchung 4 3 Sinn und Zweck der DIN V ENV 13381 -4 5 4 Ermittlung der Eingangsdaten 5 4.1 Prüfbedingungen 5 4.2 Belastung 6 4.3 Probekörper 7 4.3.1 Vorgegebene Profile 8 4.4 Konstruktive Ausbildung der Stahlprobekörper 8 4.5 Zusammensetzung der Probekörper 9 4.6 Aufbringen des Brandschutzmaterials 9 4.7 Brandschutzmaterialien 9 4.7.1 Dickenmessung 10 4.7.2 Rohdichte 11 5 Einbau der Probekörper 12 6 Prüfverfahren 12 6.1 Ofenthermoelemente und Druck 12 6.2 Belastung der Probekörper 13 6.3 Abbrechen der Prüfung 13 7 Prüfergebnisse 13 7.1 Verwertbarkeit der Prüfergebnisse 13 8 Beurteilung der Prüfergebnisse 14 8.1 Allgemeines 14 8.2 Grundsätzliches Verfahren für alle Brandschutzsysteme 15 8.2.1 Anpassung der Temperaturdaten 15 8.2.2 Korrektur der Dicke 15 8.2.3 Reaktive Systeme 16 8.3 Beurteilungsverfahren für die thermische Leistungsfähigkeit 16 8.4 Kriterien für die Verwertbarkeit 17 9 Erweiterter Anwendungsbereich 17 10 Praktische Anwendung 18 10.1 Verfahren nach Anhang F (Variables Ä-Verfahren) 18 10.1.1 Allgemeines 18 10.1.2 Vorbereitung der Temperaturdaten 20 10.1.3 Beginn Auswertungsverfahren nach Anhang F 27 10.1.3.1 Schrift 1 27 10.1 .3.2 Schritt 2 bis 4 28 10.1 .3.3 Schrift 5 und Schritt 6 30 10.1.3.4 Schritt 7 31 10.1.3.5 Schritt8 31 10.1.3.6 Schritt9 32 10.1.3.7 Schrift 10 33 10.1 .3.8 Ausgabe der Ergebnisse 33 10.1.4 Erfahrungen und Bewertungen 33 10.2 Verfahren nach Anhang 1 (Grafisches Verfahren) 35 10.2.1 Allgemeines 35 10.2.2 Vorbereiten der Temperaturdaten 35 10.2.2.1 Korrektur der Dicken auf die nominelle Dicke 36 10.2.2.2 Darstellung der Zeit bis zum Erreichen der Bemessungstemperatur 37 10.2.3 Erfahrungen und Bewertungen 38 10.3 Vergleich zwischen den Auswertungen der EN 13381-4 und dem deutschen Verfahren 38 11 Zusammenfassung 43 11.1 Vorgehen 43 11.2 Ergebnisse 44 12 Literaturverzeichnis 47

Produktinformationen

Titel: Auswirkungen der Prüfnorm ENV 13381-4 auf das Sicherheitsniveau des deutschen bauaufsichtlichen Verfahrens.
Autor:
EAN: 9783816769699
Format: Kartonierter Einband
Genre: Elektrotechnik
Anzahl Seiten: 47
Gewicht: 160g
Größe: H300mm x B300mm

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel