Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

New Yorker Medizinische Monatsschrift, Vol. 16

  • Kartonierter Einband
  • 562 Seiten
Excerpt from New Yorker Medizinische Monatsschrift, Vol. 16: Januar-Dezeber 1904Die eigentümliche Verkennung der hier in Betracht... Weiterlesen
20%
35.50 CHF 28.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from New Yorker Medizinische Monatsschrift, Vol. 16: Januar-Dezeber 1904

Die eigentümliche Verkennung der hier in Betracht kommen den Verhältnisse wurde zum Teil herbeigeführt durch die Ver wirrung, die sich an die Diskussion über den klinischen Begriff der Magenerweiterung anschloss. Ich will auf dieses Kapitel nicht weiter eingehen, als zur Deutung des Magensaftfiusses not wendig ist. Es besteht keine Veranlassung, wie dies neuerdings oft vorgeschlagen wurde, den Begriff "magenerweiterung ganz abzuschaffen. Das Bild der Magenerweiterung ist klinisch scharf umgrenzt und ist charakterisiert durch die Kombination zweier Zustande, welche man an sich wohl auseinanderhalten muss, nam lich einmal, die Erweiterung des Organes, und zweitens die Stagnation von Mageninhalt. Die Erweiterung des Magens ist ein anatomischer Zustand. Die Stagnation des Mageninhalts stellt eine funktionelle Störung dar. Ein Magen mit normaler motorischer Tätigkeit, gleichgültig wie gross er ist, entleert sei nen Inhalt über Nacht; wo das nicht geschieht. Besteht eine motorische Insufficienz. Die stagnierenden Massen können haupt sachlich bestehen aus soliden Nahrungsresten gemischt mit mehr oder weniger grossen Mengen Flussigkeit, oder hauptsächlich aus Flüssigkeit, der wenig oder gar keine soliden Teile beige mischt sind. Wo Stoffe gefunden werden, besteht bezüglich des Begriffes der Stagnation keine Meinungsverschiedenheit. Wo aber nur Flüssigkeit aus dem nuchteri1en Magen ausgehebert wird, wie bei vielen Fällen von Magensaftfiuss, da glaubt man den Be griff der Stagnation ablehnen zu dürfen, weil der Flüssigkeit keine soliden Stoffe beigemengt sind. Zur Begründung dafür.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: New Yorker Medizinische Monatsschrift, Vol. 16
Untertitel: Januar-Dezeber 1904 (Classic Reprint)
Autor:
EAN: 9780282662721
ISBN: 978-0-282-66272-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 562
Gewicht: 744g
Größe: H229mm x B152mm x T30mm
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel