Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

A Man Walks Into a Bar

  • Kartonierter Einband
  • 224 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
apos;Schicken Sie uns Ihren Lieblingswitz!' Internationale Künstler antworteten Ein einzigartiges Zeitdokument: Über 100 gewi... Weiterlesen
20%
12.50 CHF 10.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

apos;Schicken Sie uns Ihren Lieblingswitz!' Internationale Künstler antworteten Ein einzigartiges Zeitdokument: Über 100 gewitzte Künstlerpostkarten

apos;Kommt ein Mann in eine Bar...' Unverkennbar: Es folgt ein Witz. Die ungewöhnliche Sammlung von Künstlerpostkarten A Man Walks Into a Bar könnte keinen treffenderen Titel tragen. Von Künstlerhand gezeichnet, geschrieben oder geklebt bilden Postkarten mit den persönlichen Lieblingswitzen den abwechslungsreichen Inhalt des amüsanten kleinen Bandes. Adressiert sind die Karten an die fiktive Figur Pepe Nietnagel - ein Pseudonym, das aufhorchen lässt. Der Lausbub aus den Paukerfilmen? Etwas Spitzbübisches hat das Unterfangen der beiden Herausgebers tatsächlich. Franzsika und Johannes Sperling schrieben ausgewählte Künstler an, rund einhundert kamen der Bitte nach und steckten ihnen kleine Kunstwerke in den Postkasten. Neben wort- und witzaffinen Zeitgenossen wie Erwin Wurm, Lawrence Weiner, Nedko Solakov oder Ragnar Kjartansson haben sich zu unser aller Vergnügen auch Protagonisten wie John Baldessari, Jonathan Meese, Daniel Richter oder Karin Sander an dem frechen Spiel beteiligt. Die beteiligten Künstler (Auswahl): John Baldessari, André Butzer, Tacita Dean, Andy Hope 1930, Christian Jankowski, Ragnar Kjartansson, Jim Lambie, Erik van Lieshout, Jonathan Meese, Julie Mehretu, Jonathan Monk, Tal R, Tobias Rehberger, Daniel Richter, Ed Ruscha, Thomas Scheibitz, Thomas Schütte, David Shrigley, Lawrence Weiner, Erwin Wurm

Autorentext
A man walks into a bar. . . . the unmistakable prelude to a joke. This remarkable collection of artist s postcards of the same name could not have a more fitting title. Drawn, written, or stuck together, postcards featuring the contributing artists favorite jokes make up the unique content of this amusing small volume. The postcards are addressed to the fictitious figure Pepe Nietnagel a pseudonym that prompts us to pick up our ears: is it the rascal from the popular series of German Pauker films from the late sixties and early seventies? As it happens, there is indeed something mischievous about this undertaking. The two editors, Franzsika and Johannes Sperling, wrote to selected artists, and about one hundred of them responded to their request and mailed them small works of art. Besides word- and joke-savvy contemporaries such as Erwin Wurm, Lawrence Weiner, Nedko Solakov, or Ragnar Kjartansson, to our great delight, protagonists such as John Baldessari, Jonathan Meese, Daniel Richter, and Karin Sander also participated in the playful game. The artists presented (selection): John Baldessari, André Butzer, Tacita Dean, Andy Hope 1930, Christian Jankowski, Ragnar Kjartansson, Jim Lambie, Erik van Lieshout, Jonathan Meese, Julie Mehretu, Jonathan Monk, Tal R, Tobias Rehberger, Daniel Richter, Ed Ruscha, Thomas Scheibitz, Thomas Schütte, David Shrigley, Lawrence Weiner, Erwin Wurm

Klappentext

»Kommt ein Mann in eine Bar...« Unverkennbar: Es folgt ein Witz. Die ungewöhnliche Sammlung von Künstlerpostkarten A Man Walks Into a Bar könnte keinen treffenderen Titel tragen. Von Künstlerhand gezeichnet, geschrieben oder geklebt bilden Postkarten mit den persönlichen Lieblingswitzen den abwechslungsreichen Inhalt des amüsanten kleinen Bandes. Adressiert sind die Karten an die fiktive Figur Pepe Nietnagel - ein Pseudonym, das aufhorchen lässt. Der Lausbub aus den Paukerfilmen? Etwas Spitzbübisches hat das Unterfangen der beiden Herausgebers tatsächlich. Franzsika und Johannes Sperling schrieben ausgewählte Künstler an, rund einhundert kamen der Bitte nach und steckten ihnen kleine Kunstwerke in den Postkasten. Neben wort- und witzaffinen Zeitgenossen wie Erwin Wurm, Lawrence Weiner, Nedko Solakov oder Ragnar Kjartansson haben sich zu unser aller Vergnügen auch Protagonisten wie John Baldessari, Jonathan Meese, Daniel Richter oder Karin Sander an dem frechen Spiel beteiligt. Die beteiligten Künstler (Auswahl): John Baldessari, André Butzer, Tacita Dean, Andy Hope 1930, Christian Jankowski, Ragnar Kjartansson, Jim Lambie, Erik van Lieshout, Jonathan Meese, Julie Mehretu, Jonathan Monk, Tal R, Tobias Rehberger, Daniel Richter, Ed Ruscha, Thomas Scheibitz, Thomas Schütte, David Shrigley, Lawrence Weiner, Erwin Wurm



Zusammenfassung
'Kommt ein Mann in eine Bar' Unverkennbar: Es folgt ein Witz. Die ungewöhnliche Sammlung von Künstlerpostkarten A Man Walks Into a Bar könnte keinen treffenderen Titel tragen. Von Künstlerhand gezeichnet, geschrieben oder geklebt bilden Postkarten mit den persönlichen Lieblingswitzen den abwechslungsreichen Inhalt des amüsanten kleinen Bandes. Adressiert sind die Karten an die fiktive Figur Pepe Nietnagel ein Pseudonym, das aufhorchen lässt. Der Lausbub aus den Paukerfilmen? Etwas Spitzbübisches hat das Unterfangen der beiden Herausgebers tatsächlich. Franzsika und Johannes Sperling schrieben ausgewählte Künstler an, rund einhundert kamen der Bitte nach und steckten ihnen kleine Kunstwerke in den Postkasten. Neben wort- und witzaffinen Zeitgenossen wie Erwin Wurm, Lawrence Weiner, Nedko Solakov oder Ragnar Kjartansson haben sich zu unser aller Vergnügen auch Protagonisten wie John Baldessari, Jonathan Meese, Daniel Richter oder Karin Sander an dem frechen Spiel beteiligt. Die beteiligten Künstler (Auswahl): John Baldessari, André Butzer, Tacita Dean, Andy Hope 1930, Christian Jankowski, Ragnar Kjartansson, Jim Lambie, Erik van Lieshout, Jonathan Meese, Julie Mehretu, Jonathan Monk, Tal R, Tobias Rehberger, Daniel Richter, Ed Ruscha, Thomas Scheibitz, Thomas Schütte, David Shrigley, Lawrence Weiner, Erwin Wurm

Produktinformationen

Titel: A Man Walks Into a Bar
Untertitel: Jokes & Postcards
Editor:
EAN: 9783775739146
ISBN: 978-3-7757-3914-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Hatje Cantz Verlag GmbH
Genre: Bildende Kunst
Anzahl Seiten: 224
Gewicht: 544g
Größe: H203mm x B138mm x T25mm
Veröffentlichung: 18.09.2014
Jahr: 2014

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen