Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Präzisionsbestimmung von Gitterkonstanten nach der asymmetrischen Methode

  • Kartonierter Einband
  • 116 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Inhalt

Geschichtlicher Überblick.- I. Pulveraufnahmen nach der asymmetrischen Methode.- 1. Das Prinzip der Methode.- 2. Die zur asymmetrischen Methode geeigneten Kameras und deren Herstellung.- 3. Die Prüfung der Kamera.- 4. Der Röntgenthermostat.- 5. Die Meßapparate und die Vermessung der Filme.- 6. Ein Beispiel der Filmvermessung.- 7. Das Pulverpräparat.- a) Die Herstellung, das Ankleben und das Zentrieren des Glasstäbchens.- b) Die Vorbereitung des zu untersuchenden Stoffes.- c) Das Befestigen des Pulvers am Glasstäbchen.- d) Die Herstellung von Präparaten hygroskopischer Stoffe.- 8. Die Auswahl der Strahlung und die Aufnahme.- 9. Die Vorbereitung der Kamera zur Aufnahme und die Bearbeitung der Filme.- 10. Die mit der Pulvermethode verbundenen Fehler und deren Einschränkung.- 11. Die Indizierung von Pulveraufnahmen.- 12. Die Berechnung der Gitterkonstanten.- II. Die Drehkristallmethode als Präzisionsverfahren.- 1. Die Brehkristallmethode und deren Vorzüge.- 2. Die Verwendung des Äquators zu Präzisionsmessungen.- a) Die erreichbare Präzision.- b) Die Herstellung der Kristallpräparate.- c) Die Auswahl und die Befestigung der Kriställchen am Objektträger.- d) Das Zentrieren und Justieren der Kristalle.- e) Das Indizieren der Filme mit Hilfe des reziproken Gitters.- 3. Beispiele zur Präzisionsbestimmung von Gitterkonstanten aus Brehkristallaufnahmen.- 4. Anwendungsmöglichkeiten der asymmetrischen Methode.- a) Die Bestimmung von Ausdehnungskoeffizienten.- b) Feststellung von Löshchkeiten und Löslichkeitsgrenzen.- c) Andere Anwendungsmöglichkeiten.- 5. Zur Frage der absoluten Größe der Gitterkonstante.- 6. Anhang.- a) Gitterkonstanten und Ausdehnungskoeffizienten.- b) Wellenlängen der gebräuchlichsten K-Serien (nach Siegbahn).- c) Quadratsummen der Indizes von 1-200.- d) Verzeichnis der Arbeiten, die zur Entwicklung der asymmetrischen Methode beitrugen.

Produktinformationen

Titel: Die Präzisionsbestimmung von Gitterkonstanten nach der asymmetrischen Methode
Autor:
EAN: 9783642893889
ISBN: 978-3-642-89388-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 116
Gewicht: 188g
Größe: H235mm x B155mm x T6mm
Jahr: 1940
Auflage: 1940.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel