Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Praxis der Hydrotherapie und verwandter Heilmethoden

  • Kartonierter Einband
  • 300 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das vorliegende Bueh soli in erster Linie praktisehen Zweeken dienen; aus diesem Grunde sind theoretisehe Auseinandersetzungen auf... Weiterlesen
20%
61.50 CHF 49.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das vorliegende Bueh soli in erster Linie praktisehen Zweeken dienen; aus diesem Grunde sind theoretisehe Auseinandersetzungen auf das notwendigste MaB besehrankt und alle fUr die Praxis wiehtigen Dinge in den V ordergrund geriiekt, wenn aueh natiirlieh auf eine Dar legung der wissensehaftliehen Gl'undlagen der hier besehriebenen Me thoden nieht ganz verziehtet werden konnte. Die dabei gemaehten Li teraturangaben konnen auf Vollstandigkeit keinen Ansprueh maehen; es sind nur solehe heuere Arbeiten zitiert worden, die mir fiir die Praxis der Hydrotherapie von besonderer Bedeutung ersehienen. Der Leser, der auf eine genauere Darstellung der einsehlagigen Literatur reflektiert, muB auf das Matthessehe Lehrbueh verwiesen werden. Die Aufgabe, die ieh mir gestellt habe, laBt sieh nieht erfiillen, ohne daB neben der Hydl'othel'apie selbst aueh andere verwandte Heil methoden beriieksiehtigt werden. Dabei kann man sieh nieht mehr wie friiher auf balneotherapeutisehe MaBnahmen. besehranken, me Kohlensaul'e-und sonstige Gasbader, Solbader u. dgl., sondern aueh die Methoden der Hydro-Elektrotherapie, die in den letzten Jahren eine so groBe praktisehe Bedeutung erlangt haben, und die Anwendung der radiumemanationshaltigen Bader muBten ebenfalls mit heran gezogen werden. Ebenso muBten hier die speziellen thermothera peu tisehen Methoden (HeiBluftbehandlung, Liehtbader, Fango anwendung, Sandbadel', Sonnenbader usw.) ihrer praktisehen Wiehtig keit wegen eine eingehende Beriieksiehtigung finden.

Inhalt

Erster Teil. Wirkungen und Technik.- A. Hydrotherapie und Thermotherapie.- 1. Physiologische Wirkungen.- a) Wirkung auf die Körpertemperatur.- b) Wirkung auf das Gefäßsystem; Reaktion.- c) Wirkung auf den Stoffwechsel.- d) Einfluß auf die Blutzusammensetzung.- e) Einfluß auf die Sekretionen.- f) Einfluß auf das Nervensystem.- g) Wirkung auf die Muskulatur.- h) Wirkung auf die Respiration.- 2. Technik der Hydrotherapie.- Allgemeine Vorbemerkungen.- a) Abreibungen und Abwaschungen.- b) Packungen und Umschläge.- 1. Einpackungen.- 2. Umschläge und Kühlapparate.- Heiße Umschläge und Kompressen.- c) Bäder.- 1. Vollbäder.- 2. Halbbäder.- 3. Sitzbäder.- 4. Fußbäder.- 5. Handbäder.- 6. Sonstige lokale Bäder.- d) Duschen und Güsse.- 1. Duschen.- 2. Güsse.- 3. Besondere Formen der Wärmeanwendungen durch nicht-hydrotherapeutische Maßnahmen (Thermotherapie).- Allgemeine Wirkungsweise.- a) Die Trockenpackung.- b) Das Dampfbad und das russisch römische Bad.- c) Heißluftbäder.- 1. Allgemeine Heißluftbäder.- 2. Lokale Heißluftbehandlung.- 3. Heißluftduschen.- d) Lichtbäder.- 1. Elektrische Glühlichtbäder und lokale Glühlichtanwendungen.- 2. Bogenlicht-Behandlung.- Allgemeine Bogenlichtbehandlung.- Lokale Bogenlichtbestrahiung.- e) Sonnen- und Luftbäder.- 1. Sonnenbäder.- 2. Luftbäder.- f) Sandbäder.- g) Moorbäder.- h) Schlammbäder, Fango-Anwendungen.- i) Sonstige thermotherapeutische Methoden.- B. Balneotherapie.- 1. Kohlensäurebäder.- 2. Sauerstoffbäder.- Anhang: Luft-Perl-Bäder.- 3. Solbäder.- 4. Schwefelbäder.- 5. Aromatische Bäder.- 6. Bäder mit milderndem Zusatz und hautreizende Bäder.- 7. Radiumemanationshaitige Bäder.- 8. Hydro elektrische Bäder.- a) Elektrische Vollbäder.- b) Vierzellenbäder.- C. Massage und Mechanotherapie.- 1. Wirkungen und allgemeine Indikationen der Massage.- 2. Grundprinzipien, Wirkungen und allgemeine Indikation der Heilgymnastik.- Anhang: Prinzip der kompensatorischen und koordinatorischen Übungstherapie.- Zweiter Teil. Hydrotherapeutische Behandlung der einzelnen Krankheiten.- I. Behandlung der fieberhaften Infektionskrankheiten.- Allgemeines.- 1. Typhus abdominalis.- 2. Sepsis und Pyämie, Erysipel.- 3. Akute exanthematische Infektionskrankheiten.- 4. Sonstige epidemische Infektionskrankheiten (Cholera, Genickstarre).- 5. Pneumonie.- 6. Influenza.- 7. Malaria.- 8. Der akute Gelenkrheumatismus.- II. Erkrankungen des Bewegungsapparates.- 1. Chronischer Gelenkrheumatismus.- ?) Allgemeinprozeduren.- 1. Gewöhnliche allgemeine Wärmeanwendungen.- 2. Radiumemanationshaltige Bäder.- 3. Sonstige besondere Allgemeinprozeduren.- 4. Balneotherapie.- ?) Lokale thermische Applikationen.- ?) Stauungs- und Elektrotherapie.- ?) Massage und Mechanotherapie.- 2. Gichtische Gelenkerkrankungen.- 3. Gonorrhöische Gelenkerkrankungen.- 4. Sonstige infektiöse Gelenkerkrankungen.- a) Syphilitische Gelenkerkrankungen.- b) Gelenktuberkulose.- 5. Traumatische Gelenkerkrankungen.- 6. Nervöse Arthropathien.- 7. Nervöse Arthralgien.- 8. Muskelrheumatismus.- 9. Sonstige Muskelerkrankungen; Sehnenscheidenerkrankungen.- III. Erkrankungen des Nervensystems.- A. Funktionelle Neurosen.- 1. Neurasthenie.- a) Allgemeine Behandlung.- b) Bekämpfung einzelner neurastheniseher Symptome.- 2. Hysterie.- 3. Sonstige funktionelle Neurosen.- a) Epilepsie.- b) Chorea.- c) Nervöse Ticks.- d) Beschäftigungsneurosen.- e) Paralysis agitans.- 4. Die Basedowsche Krankheit.- B. Organische Nervenkrankheiten.- 1. Erkrankungen der peripheren Nerven.- a) Neuralgien.- Ischias.- Trigeminusneuralgie.- Interkostalneuralgien und sonstige Neuralgien.- b) Neuritische Erkrankungen.- 2. Erkrankungen des Zentralnervensystems.- a) Gehirnkrankheiten.- b) Rückenmarkskrankheiten.- Tabes dorsalis.- Multiple Sklerose.- Sonstige Rückenmarkerkrankungen.- Anhang: Behandlung von Psychosen.- IV. Erkrankungen des Zirkulationssystems.- 1. Erkrankungen des Herzens selbst.- a) Hydrotherapie.- b) Balneotherapie.- c) Mechanotherapie.- d) Diaphoretische Behandlung.- 2. Arteriosklerose.- 3. Nierenerkrankungen.- a) Akute Nephritis.- b) Chronische Nephritis.- c) Sonstige Nierenerkrankungen.- 4. Erkrankungen der unteren Harnwege.- a) Erkrankungen der Blase.- b) Erkrankungen der Prostata.- c) Erkrankungen der Harnröhre und Nebenhoden.- V. Erkrankungen der Respirationsorgane.- 1. Akute und chronische Katarrhe der oberen Luftwege; akute Bronchitis.- 2. Chronische Bronchitis.- 3. Asthma bronchiale und Emphysem.- 4. Lungentuberkulose.- 5. Pleuritis.- a) Trockene Pleuritis.- b) Exsudative Pleuritis.- VI. Erkrankungen der Verdauungsorgane.- 1. Magenkrankheiten.- 2. Darmkrankheiten.- 3. Erkrankungen der Gallenwege.- VII. Konstitutions- und Stoffwechselkrankheiten.- 1. Chlorose.- 2. Die Skrophulose.- 3. Die Fettsucht.- 4. Diabetes.- 5. Gicht.- VIII. Syphilis und Hautkrankheiten.- 1. Syphilis.- 2. Hautkrankheiten.- IX. Chronische Vergiftungen.- 1. Metallvergiftungen.- 2. Sonstige Vergiftungen.- X. Gynäkologische Erkrankungen.

Produktinformationen

Titel: Die Praxis der Hydrotherapie und verwandter Heilmethoden
Untertitel: Ein Lehrbuch für Ärzte und Studierende
Autor:
EAN: 9783642900174
ISBN: 978-3-642-90017-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Nichtklinische Fächer
Anzahl Seiten: 300
Gewicht: 456g
Größe: H235mm x B155mm x T16mm
Jahr: 1910
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1910

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel