Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Über Zeiteinheit in Bezug auf Konsonanz, Harmonie und Tonalität

  • Fester Einband
  • 150 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Excerpt from Über Zeiteinheit in Bezug auf Konsonanz, Harmonie und Tonalität: Beiträge zur Lehre der MusikMit Prof. Stumpf bin ic... Weiterlesen
20%
44.90 CHF 35.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Über Zeiteinheit in Bezug auf Konsonanz, Harmonie und Tonalität: Beiträge zur Lehre der Musik

Mit Prof. Stumpf bin ich vollkommen einig darüber, dass durch Obertöne und Untertöne, trotz ihrer hohen Wichtigkeit in der Musik, die Frage der Konsonanz und der Harmonie sich nicht lösen lässt. Von Oetting'en's Ausspruch: der Durdreiklang ist tonisch konsonant und phonisch dissonant, der Molldreiklang phonisch konsonant, tonisch dissonant, umschreibt vollstandig die dualistische Theorie, aber ver urteilt sie ebenso vollständig. Diese contradictio in terminis ver sucht die dualistische Schule durch die Behauptung zu rechtfertigen, dass Wir in der Musik unsere Auffassung nach beliebigen Richtungen bethatigen können. Diese Behauptung ist gewiss begründet, aber doch nur in so weit, als unserer 'auffassung Freiheit gelassen wird. Ein Accord kann aber nicht zugleich konsonant und dissonant sein, je nach der Richtung unserer Auffassung. Die Stellung eines Accordes im musikalischen Satze kann tonalisch richtig oder unrichtig sem, doch hat dies nichts mit der Harmonie oder Disharmonie des Accordes selbst zu Schaffen. Dabei ist ferner zu beachten, dass Riemann durchaus treffend und wahr das Wesen der dissonanten Accorde als eine Ver mischung von Klängen nachgewiesen hat; der C - Molldreiklang-ist aber eine Vermischung von drei Klängen; c - g gehört dem c-klänge, es-4-g dem es-klänge und c - e-s dem as-klänge an. Ist der Molldreiklang einmal phonisch harmonisch, so ist er zweimal tonisch disharmonisch. Die Moll - Klänge müssen also eine Ausnahme machen von Riemann's Definition der dissonanten Accorde. Dies ist auch faktisch so, doch der Grund dafür ist nicht in der dualistischen Theorie zu finden.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: Über Zeiteinheit in Bezug auf Konsonanz, Harmonie und Tonalität
Untertitel: Beiträge zur Lehre der Musik (Classic Reprint)
Autor:
EAN: 9780265302026
ISBN: 978-0-265-30202-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 150
Gewicht: 359g
Größe: H229mm x B152mm x T12mm
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen