Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Über Ton-Rhythmik und Stimmenführung

  • Kartonierter Einband
  • 298 Seiten
Excerpt from Über Ton-Rhythmik und Stimmenführung: Neue Beiträge zur Lehre vom Musikalischen HörenDie Schlüsse, zu denen wir in u... Weiterlesen
20%
24.50 CHF 19.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Über Ton-Rhythmik und Stimmenführung: Neue Beiträge zur Lehre vom Musikalischen Hören

Die Schlüsse, zu denen wir in unserer vorigen Abhandlung ge kommen sind, bestarken uns in der Hoffnung, dass wir auf dem Wege angelangt waren, wo die Gesetze der Stimmenführung zu begreifen und zu erlernen wären. Diese Schlüsse waren ganz andere, als die landl'äufigen; ja, manchmal standen sie zu diesen in vollkommenem Widerspruch; aber gerade dies gab unserer Hoffnung neue Nahrung; wir sagten uns, dass, da die herkömmlichen Auffassungen sich nicht fähig gezeigt hatten, die offen zu Tage liegenden Fragen in der Musik zu lösen, eine andere Methode mit anderen Auffassungen erforderlich wäre, um bessere Resultate zu erzielen. Um nun ein Beispiel anzu führen: Wir Sprachen es in unserer vorigen Abhandlung aus, dass die gewöhnliche Anschauung, die kleine Septime unter die Dissonanzen zu rechnen, ebenso hemmend auf die Entwicklung unserer musika lischen Erkenntnis wirke, als es bei den Griechen mit der Verkennung der Konsonanz der großen Terz der Fall war; und wir werden sehen, welche große Rolle die Konsonanz der kleinen Septime bei der Stimmenführung spielt.

Wollten wir nun alle die Folgerungen, zu denen wir in unserer vorigen Abhandlung gelangt sind, und die in Streit mit den bis jetzt angenom menen Anschauungen stehen, wieder hervorheben, wollten wir nach weisen, in welchen Punkten wir von der allgemeinen Meinung ab weichen, warum wir diese für unbegrundet und unsere Meinung für berechtigt halten, so würde das zu endlosen, für Leser und Verfasser gleich langweiligen Kontroversen führen. Wer die Berechtigung unserer Stellung prüfen will, der sei gebeten, die vorige Abhandlung einzu sehen; die jedem menschlichen Werke eigenen Verirrungen ausgenommen,glauben wir zu unserer Stellung auf streng wissenschaftliche Weise gelangt zu sein. Den Theoretiker aber, der uns die Ehre erweist, sich mit diesem jetzigen Werke zu beschäftigen, müssen wir doch darauf vorbereiten, dass manche unserer Auffassungen den bisherigen, gewöhnlichen diametral entgegenstehen. Aus diesem Grunde das Werk aus der Hand zu legen, wäre voreilig; im Gegenteil: da, wir wiederholen es, doch in Betracht zu ziehen ist, dass man mit den ge wohnten Ansichten über Musiktheorie noch kein J ota von den Phä nomenen, die ihren Gesetzen zu Grunde liegen, entziffert hat, so ver dient eine andere Methode doch gewiss Aufmerksamkeit und Prüfung.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: Über Ton-Rhythmik und Stimmenführung
Untertitel: Neue Beiträge zur Lehre vom Musikalischen Hören (Classic Reprint)
Autor:
EAN: 9780484932035
ISBN: 978-0-484-93203-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 298
Gewicht: 403g
Größe: H229mm x B152mm x T16mm
Jahr: 2018

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel