Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

E-Books - Wartungsarbeiten Weitere Informationen

Aufgrund von Wartungsarbeiten ist unser E-Book-Dienst nur eingeschränkt verfügbar. Downloads sind zurzeit nur teilweise möglich. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

schliessen

Humanökologie

  • Kartonierter Einband
  • 248 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Paul Ehrlich (1854-1915) war einer der vielseitigsten deutschen Medizinforscher. Im Jahre 1908 erhielt er den Nobelpreis (zusammen... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Autorentext
Paul Ehrlich (1854-1915) war einer der vielseitigsten deutschen Medizinforscher. Im Jahre 1908 erhielt er den Nobelpreis (zusammen mit Ilja Iljitsch Metschnikow) für seine bahnbrechenden immunologischen Arbeiten. Ehrlich war aber auch Wegbereiter der Hämatologie und natürlich der Chemotherapie mit dem ersten, klinisch wirksamen Antibiotikum 'Salvarsan'. 1891 war er mit Robert Koch an das neugegründete Institut für Infektionskrankheiten in Berlin berufen worden. Wenige Jahre später wurde das Institut nach Frankfurt am Main verlegt und zum Königlichen Institut für experimentelle Therapie erweitert. Neben seiner Honorarprofessur in Göttingen war Ehrlich Direktor des neu gegründeten Georg-Speyer-Hauses in Frankfurt und wurde1914 Ordinarius an der neuen Frankfurter Universität.

Inhalt

1 Probleme.- 1 Bevölkerung, Rohstoffquellen und Umwelt.- Mensch und Umwelt.- Exponentielles Wachstum.- Trägheit, Zeitverzögerung und Irreversibilität.- Ineinandergreifende Krisen - ineinandergreifende Ursachen.- Grenzen der technischen Hilfsmöglichkeiten.- Der Ausblick.- 2 Die menschliche Bevölkerung.- Geburts- und Todesraten.- Wachstumsraten.- Geschichte des Bevölkerungswachstums.- Bevölkerungsstruktur.- Bevölkerungsverteilung und Bevölkerungsdichte.- Urbanisierung.- Vorausberechnungen.- Literatur.- 3 Die Tragfähigkeit des Lebensraumes: Land, Energie und Mineralstoffe.- Land.- Energie.- Rohstoffe ohne fossile Brennstoffe.- Literatur.- 4 Die Tragfähigkeit des Lebensraumes: Nahrung und andere erneuerbare Hilfsquellen.- Eine hungrige Welt.- Die Biologie der Nahrungsproduktion.- Die Praxis der Landwirtschaft.- Die Steigerung der Nahrungsmittelproduktion.- Nahrung aus dem Meer.- Andere erneuerbare natürliche Hilfsquellen.- Literatur.- 5 Umweltverschmutzung: Direkte Auswirkungen auf die Gesellschaft.- Luftverschmutzung.- Wasserverschmutzung.- Feste Abfallstoffe.- Pestizide und verwandte Verbindungen.- Umweltverschmutzung durch Schwermetalle.- Radioaktive Strahlung.- Chemische Mutagene.- Lärm.- Die Umwelt "Stadt".- Literatur.- 6 Die Zerstörung ökologischer Systeme.- Biogeochemische Kreisläufe.- Nahrungsnetze: Ökologische Komplexität und Stabilität.- Die Änderung von Ökosystemen.- Typen von Pollutantien.- Insektizide und Ökosysteme.- Umweltgifte im Boden.- Herbizide und Ökosysteme.- Stickstoff und Phosphate.- Umweltgifte und ozeanische Ökosysteme.- Schadstoffe in der Atmosphäre.- Ökologische Bedeutung.- Literatur.- 7 Der erste Schritt in Richtung auf eine Lösung: Das Netzwerk der Schuld verstehen.- Multiplikatoren.- Die Vereinigten Staaten seit dem zweiten Weltkrieg.- Beziehungen von Ursache und Wirkung.- Perfekte Technik und Verschiebungen des Umwelteinflusses.- Die Aussichten.- Literatur.- 2 Lösungen.- 8 Bevölkerungsbegrenzung.- Die optimale Bevölkerungsgröße.- Geburtenkontrolle.- Familienplanung.- Die Motivation gegenüber den Geburtsraten.- Bevölkerungswachstum und Bevölkerungspolitik in den Vereinigten Staaten.- Bevölkerungskontrolle.- Literatur.- 9 Änderung des menschlichen Verhaltens: Für unsere Umwelt und für unsere Mitmenschen.- Wirtschaft, Ressourcen und Umwelt.- Das soziale System.- Das politische System.- Die internationale Szene.- Literatur.- 10 Synthese und Empfehlungen.- Zusammenfassung.- Empfehlungen: Ein positives Programm.

Produktinformationen

Titel: Humanökologie
Untertitel: Der Mensch im Zentrum einer neuen Wissenschaft
Überarbeitet von:
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783540072508
ISBN: 978-3-540-07250-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Ökologie
Anzahl Seiten: 248
Gewicht: 350g
Größe: H200mm x B250mm x T12mm
Jahr: 1975