Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zeitschrift für Ägyptische Sprache und Altertumskunde, 1900, Vol. 38
A. Erman

Excerpt from Zeitschrift für Ägyptische Sprache und Altertumskunde, 1900, Vol. 38: Mit Unterstützung der Deutschen Morgenländisch... Weiterlesen
Fester Einband, 174 Seiten  Weitere Informationen
20%
43.90 CHF 35.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Zeitschrift für Ägyptische Sprache und Altertumskunde, 1900, Vol. 38: Mit Unterstützung der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft

Der Reisebericht des T empelbeamten wen-amon, den w.g0lenisaff vor einer Reihe von Jahren in Ägypten erwarb, liegt uns jetzt in einer vorläufigen Ver öffentlichung seines glücklichen Entdeckers vor') und zeigt sich als ein kultur geschichtliches Denkmal, das auch unsere hochgespannten Erwartungen noch übertrifft. Die Übersetzung, die golenischeff seiner Ausgabe beigegeben hat, verdient alles Lob; es war eine schwere Aufgabe, diesen Text in vulgärster Sprache mit all den lebhaften Wechselreden als Erster zu interpretieren. Natür lich wird aber ein anderer, der ja die erste Arbeit schon gethan vorfindet, hier noch in den Einzelheiten richtiger übersetzen und damit denn doch auch ein anderes Gesamtbild gewinnen. So glaube ich nichts Über üssiges zu thun, wenn ich die folgende neue Übertragung hier zum Abdruck bringe2). Ich hatte sie am 5. April d. J. In der Berliner Akademie vorgelegt; seither ist auch von W. Max müller3) eine Übersetzung des Papyrus veröffentlicht worden, die mich aber nur an einer Stelle (ii 61) zu einer Änderung der meinen be wogen hat. Im ganzen folgt W. Max müller golenischeffs Interpretation, vor allem auch darin, dafs er wie dieser die Haupterzählung (von Ix+l an) noch in Dor in der Philistaea spielen läfst, während sie augenscheinlich an dem Orte spielt, wohin sich eine Reise zum Erwerbe von Bauholz zunächst richten mufste, am Fufse des Libanon, in Byblos. Ich halte dies für völlig evident. Auch das als III bezeichnete Bruchstück, das golenisoheff als den Anfang einer dritten oder vierten Seite ansieht, glaube ich in die grofse Lücke der ersten Seite einreihen zu Bei diesen Änderungen erklärt sich alles ungezwungen; von dem allem, was nach W. Max müller aus dem Papyrus für die Kultur und Geschichte der Philister folgen sollte, bleibt freilich nicht eben viel übrig.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: Zeitschrift für Ägyptische Sprache und Altertumskunde, 1900, Vol. 38
Untertitel: Mit Unterstützung der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft (Classic Reprint)
Autor: A. Erman
EAN: 9780484179799
ISBN: 978-0-484-17979-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 174
Gewicht: 391g
Größe: H229mm x B152mm x T14mm
Jahr: 2017

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen