Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Praktische Erfahrungen im Maschinenbau in Werkstatt und Betrieb
A. Elfes , Robert Grimshaw

Inhalt Inhaltsverzeichniss.- I. Dreli-Arbeiten.- Konstante Schnittgeschwindigkeit beim Planclrehen.- Abnutznng der Leitspindel.- S... Weiterlesen
Kartonierter Einband, 308 Seiten  Weitere Informationen
20%
105.00 CHF 84.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Inhalt

Inhaltsverzeichniss.- I. Dreli-Arbeiten.- Konstante Schnittgeschwindigkeit beim Planclrehen.- Abnutznng der Leitspindel.- Schleifen der Drehbankspitzen.- Drehbankspitzen.- Drehbankspitzen für schwere Arbeitsstücke.- Drehbankspitzen für Abstecharbeiten.- Drehbankspitzen zur Aufnahme von rohrförmigen Arbeitsstücken.- Körner für Wellen.- Ausrichten der Drehbankspitzen.- Lehre zum Einstellen der Körnerspitzen.- Centriren der Arbeitsstücke.- Centrirvorrichtung.- Centrirfutter.- Zusammengesetzter Bohrer und Senker.- Winkel für Aussenker.- Mittenbestimniung an Arbeitsstücken.- Centriren und Dornen von Pleuelstangen.- Mitnehmer für Drehbänke.- Mitnehmer für Hohlkörper.- Verbesserte Aufnahmefutter für die Drehbank.- Drehbankfutter mit Spannpatrone.- Spannfutter für radiale Bohrarbeiten.- Aufspannen von Wellenlagern.- Stichelhäuser für Drehbänke.- Stichelhausschlitze.- Stahlhalter für Bohr- und Gewindeschneidstähle.- Gusseiserne Drehstähle.- Schnittwinkel für Drehstähle.- Winkellehren für Drehbankstähle.- Gewindesträhler.- Ausbrechen von Gewindestählen.- Messen von Schraubengewinden.- Grenzlehren für Schneckengewinde.- Metrisches Gewinde.- Lehren für konische Arbeiten.- Stähle für Revolverdrehbänke.- Special-Drehstahl.- Maschinenreibahle.- Abgesetzte konische Reibahlen.- Axiales Aufreiben.- Genaues Aufreiben.- konischer Löclier.- Nachstellbare lieibahle.- Vergleich zwischen der gewöhnlichen und nachstellbaren Reibahle.- Aiifreiben von Messingtheilen.- Genaues Aufreiben von Löchern.- Bezeichnen von Reibahlen, Caliberdornen etc.- Kühlhalten der Schneidwerkzeuge.- Ausrichten der Drehbankspindeln.- Einstellen von Parallelarbeiten.- Aus- balanciren von Kurbelaxen.- Ausrichten einer Welle auf der Drehbank.- Antrieb von Arbeitsstücken, die in ihren Lagern laufen.- Drehen langer Arbeitsstücke.- Drehen von Wellen.- Abschrubben langer und dünner Wellen.- Drehen von Kuben auf der Drehbank.- Hinterdrehen von Fräsern.- Abschneiden von Draht und dünnem Stangenmaterial auf der Drehbank.- Feststehende und mitgehende Brille für Arbeitsstücke beliebiger Form.- Bearbeitung von Hartgusswalzen.- Abrichten von Gummirollen.- Abdrehen von Fiber- und Papierringen.- Herstellung von Keilnuthen auf der Drehbank.- Abschlichten von Messingkugeln.- Bohren von Löchern auf der Drehbank.- Gewindeschneiden auf Rohren auf der Drehbank.- Einstechen von Materialien.- Konische Bohrungen.- II. Bohr-Arbeiten.- Anschnittbohrer.- Centrirbohrer.- Aufsteckbohrer.- Spiralbohrer für Messingbleche.- pjohrer für die Bearbeitung von hartem Stahl.- Bohrer für harte Materialien S.- Bohren in Glas.- Freischneiden der Spiralbohrer.- Bohrgeschwindigkeiten.- Bohrerregal.- Genaues Bohren.- Ausbohren tiefer Löcher.- Oelleitung für lange Bohrer.- Herstellung von tiefen Bodenlöchern.- Ausbohren von Cylindern.- Ausbohren von Kernlöchern in grossen Gussstücken.- Bohren und Aufreiben von Löchern in verschiedenen Metallen.- Aufreiben von Löchern in Eisenplatten.- Bohrstangen.- Bohrstangenabmessungen.- Führungsbüchse für Bohrstangen.- Bohrfutter.- Elektrisch angetriebene Bohrer in der Kesselschmiede.- Verwendung komprimirter Luft in der Kesselschmiede.- Vorrichtung zum Andrehen grösserer Flächen auf der Bohrmaschine.- Bohrvor- richtung für Kugelkurbeln.- Bohrmaschinenköpfe.- Vergrösserung der Ausladung einer Bohrmaschine.- Ausbohren von Mannlöchern.- Zu harter Gewindebohrerstahl.- Ausbrechen von Gewindebohrern.- Verstellbare Gewindebohrer.- Hinterdrehte Gewindebohrer.- Ausrichten von Gewindebohrern.- Anzahl der Schneidkanten an Gewindebohrern.- III. Hobel- und Fräs-Arbeiten.- Hobelmaschinen mit schnellem Kücklauf.- Ein- piJaster-Hobelmaschinen.- Ueberlauf der Hobelmaschinentische.- Gegendrnckaiifnahme an Drehbänken lind Hobelmaschinen.- Spannen von Arbeitsstücken auf der Hobelmaschine.- Anschlagstücke für Hobelmaschinen.- Ausrichten von Arbeitsstücken an der Hobelmaschine.- Ausrichten eines Maschinengestelles auf der Hobelmaschine.- Verstellbare Parallelstücke.- Schraubstöcke für Hobelmaschinen.- Hülfsspannplatten.- Drehbare Hülfsspann- platten.- Genau und gerade hobeln.- Hobeln grosser, gusseiserner Platten.- Lehrstücke für Hobelarbeiten.- Hobeln von Pleuelstangen.- Konkaves Aushobeln.- Hobeln von Innenverzalmungen.- Bearbeitung von Zahnrädern auf der Stossmaschine.- Fräsen im Gegensatz zum Hobeln.- Spiralfräsarbeiten.- Fräser mit eingesetzten Zähnen.- Fräser für schwere Arbeiten.- Fräser mit geringer Zähnezahl.- Fräser mit Spiralnuthen S.- Nachstellbare Nuthenfräser.- Fräser aus Maschinenstahl.- Theilungen für Zähne und Nuthen.- Spannfutter für Fräser.- Schärfen von Fräsern.- Lehre für Mutternfräser.- Einfräsungen in einem Kadkranz.- Einfräsen von Zähnen in grosse Quadranten.- Oelzuleitung an Fräsmaschinen.- Schmiermaterial für Fräser.- Herstellung von Keilstücken auf der Fräsmaschine.- Schraubstock mit Excenterbewegiing.- IV. Schleif-Arbeiten.- Schleifen im Vergleich zum Drehen.- Schmirgelscheiben und Schleifsteine.- Schleifsteine.- Herstellung von Schleifscheiben.- Abziehen des Schmirgelstaubes.- Schleifen von Kalibern.- Zerspringen von Schmirgelscheiben.- Polirzange.- Schleifvorrichtung für Wagenräder.- Schleifen von Eisenoder Stahlkugeln.- Abschleifen von Walzen.- Herstellung von genauen Kugeln.- Schleifen von Blattfedern.- Schleifen von Flanschenverbindungen.- V. Schlosserei- und Montage-Arbeiten.- Scheinbare Ersparniss beim Feileneinkanf.- Schärfen resp Aufhauen der Feilen.- Blattfeilen.- Heftzapfen der Feilen.- Feilen von Kupfertlieilen.- Verderben der Feilen.- Feilkloben für schräge Flächen.- Schraubstockböhe.- Richtplatten.- Behandlung der Richtplatten.- Rieht- und Montirplatten.- Parallelreisser.- Tasterlehre.- Stangentaster.- Verbesserungen an Schublehren.- Verbesserungen an Stahlwinkeln.- Werkzeuge für eine Hand.- Grenzlehren.- Genaue Entfemungen ausgegossener Löcher.- Bohrlehren.- Anzeichnen von Arbeitslehren und Specialwerkzeugen.- Winkellehren.- Messwerkzeug- zur Bestimmung der Maass- diiferenz an aufgezogenen Thailen.- Ausrichten von Transmissionswellen.- Senkbleie.- Messen von Wellen- und Scheibendurchmessern.- Ausbalanciren von Scheiben.- Aufhängen einer Friktionsscheibe.- Losscheiben.- Aufkeilen von Scheiben auf Wellen.- Getheilte Scheiben.- Sichern gegen selbstthätiges Lösen von Muttern.- Riemengabeln für Hobelmaschinen.- Riemenumleger.- Riemenaufleger.- Selbstölende Lager.- Heisslaufen der Lager.- Vorrichtung zur Verhinderung des Heisslaufens von Stirnzapfen.- Gusseiserne Lager.- Kugellager.- Halbkugellager für Wellen.- Fusslager.- Zapfenschmierung von einer Seite.- Nacharbeiten fehlerhafter Arbeitsstücke.- Hohlkehlen.- Verdoppelung von Arbeitsstücken.- Reparaturarbeiten.- Zusammenspannen von Flanschen.- Verschrauben zweier Arbeitsstücke.- Mangelhaftes Festspannen.- Solide und federnde Kolben.- Einpressen der Lager in Pleuelstangen.- Entfernen einer Kolbenstange vom Kolben.- Bock zum Herausschlagen der Dorne.- Nietverbindungen.- Stemmeisen für Kesselbleche.- Umbördeln von Kesselblechen.- Dorne.- Dornen viereckiger Löcher in Gusseisen.- Abmessung an Keilen.- Herausziehen eines Keiles.- Befestigung einer Nabe auf einer Welle mittelst Stiftes.- Stellschrauben.- Splinte.- Schlitzschrauben mit ausgebrochenem Schlitz.- Schraubenschlüssel als Rohrschneider.- Schraubenschlüssel.- Englischer Schraubenschlüssel.- Hammerformen.- Auswechselbare Hämmer.- Zu grosse Verstellharkeit.- Runde Muttern.- Anschlag- und Stellmuttern.- Mutter zum Einsetzen von Stehbolzen.- Zwischenringe für Gewindedorne.- Diiferenzialgewinde für Befestigungsmuttern.- Biegen von Kupferrohren.- Aetzen in Stahl.- Herstellung von Zinkschablonen.- Bezeichnen von Stahlwerkzeugen.- Konische Ventile.- Einschieifen von Ventilkegeln.- Bleirohrverbindungen.- Ventildichtungen für sandiges Wasser.- Lederdichtungen.- Gummidichtungsplatten.- Ausschneiden von Gummitheilen.- Einfaches Rota- tiunsgebläse.- Rosten von Maschinen.- Schutz gegen Rost an grossen Arbeitsstücken.- Signalglocken für Werkzeugmaschinen.- Abrichten von Schwungrädern.- Anschlüsse in Wasserleitungsrohre.- Die Säge als Maschinenwerkzeug.- Durchschneiden von Stahlstangen mittleren Durchmessers.- Schmiermittel für Sägen.- Auf Länge schneiden von Träger und Schienen.- Hebelscheeren.- Spiralgeschnittene Stempel für Stanzen.- Stempel mit Centrirvorrichtung.- VI. Seil mi e de-Arbeiten.- Dampfhämmer.- Windzuführung.- Aus- schmiedeu von Fünfecken.- Anfertigung von Schmiedegesenken.- Glühen von Stahl in der Gasflamme.- Glühen von Stahl im offenen Feuer.- Temperaturenlehre für Stahl.- Werkzeughärte.- Härten von Werkzeugstahl.- Härten von Einsatzstählen.- Formveränderungen an Gesenken während des Härtens.- Verziehen langer Werkzeuge.- Härten kleiner Sägeblätter.- Richten von Sägeblättern.- Innenhärten.- Brüniren von Stahl.- Bezeichnen von Stahltheilen.- VII. Krahne.- Krähne und Aufzüge.- Elektrisch angetriebene Krähne.- Hülfskrähne.- Laufkatzen.- Krahnseile.- Ausglühen von Krahnketten.- Befestigung des Lastseiles am Krahnhaken.- Ausbilden eines Auges am Drahtseil.- Verbinden zweier Mäste.- Lenkseile für Aufzüge.- Besteigen von Schornsteinen.- Besteigen eines Schornsteines mittelstleitern.- Anstreichen eiserner Schornsteine.- Eisenanstrich.- Rüsteisen.- Leitergerüst.- Gerüstbau.- Verankern von Balken in felsigem Boden.- VIII Modelltischler- und Giesserei-Arbeiten.- Herstellung der Modelle.- Runde Modelle.- Farben für Modelle und Kerne.- Schellackkannen.- Aufnahmefutter für Drechslerarbeiten.- Tiefenlehre für Bohrungen in Holz.- Vorschub schwerer Arbeitsstücke auf der Kreissäge.- Hülfs- werkzeug für Tischler.- Formlehm.- Entlüftung der Sandformen.- Kohlenpulver.- Erneuerung des Formsandes.- Auswechselbare Riemenscheibenform.- Getheilte Kerne.- Abrichten eines Rundkernes.- Kernsand.- Hölzerne Kernkasten.- Entlüftung der Kerne.- Kernlöcher in Angüssen.- Anschweissen einer Kernspindel.- Richten von Kernspindeln.- Entfernung von gewundenen Kernen.- Bauschige Kerne.- Trockenofenthüren.- Cylindrischer Trockenofen.- Trockenofenwagen.- Haupt-])unkte beim Glessen.- Gewichte der Gussstücke.- Schmelzpunkte für die verschiedenen Metalle.- Hartguss.- Schmiedbarer Guss.- Transportabler Messingschmelzofen.- Graphittiegel.- Guss eines Flanschenrohres.- Glessen von Vollkugeln.- Riemenscheiben mit geraden Armen.- Dampfcylindermantel.- Gegossene Gewinde.- IX. Betriebs-Arbeiten.- Leistungsfähigkeit einer Maschine.- Einfachheit in Konstruktion und Herstellung.- Richtige Wahl der Hülfsmittel.- Revision der Arbeitsstücke.- Fabrikationskosten.- Unkosten und 10% Verdienst.- Kalkulation in der Werkstatt.- Werkzeug-Verzeichniss.- Verbrauch an Materialien.- Schmiermaterialersparniss.- Ueberstunden- arbeit.- Praktische Werkstatts-Anordnungen.- X. Bureau-Arbeiten.- Befestigung des Zeichenpapieres auf dem Reissbrett.- Karrirtes Skizzirpapier.- Werkstattzeichnungen.- Metrisches Masssystem.- Hauptdimensionstabelle.- Zu viele Ansichten auf einem Blatte.- Ausgabe der Zeichnungen.- Bedeutung der Mittellinie.- Schablone einer menschlichen Figur.- Graphische Darstellung.- Kreisringe von gleichem Inhalt.- Kurvenanschlüsse.- Versteifimgsprincip.- Handliche Dreiecke.- Stangenzirkel.- Zeichenschahionen.- Vorrichtung zum Anzeichnen von Zahnformen.- Herstellang von Weiss- und Blaupausen.- Blaupausen von festen Körpern.- Druck auf Sicherheitsventile.- Querschnitt für gusseiserne Träger.- Doppelgängige Schraube.- Schwerpunktsbestimmung.- Konen.- Rädergetriebe.- Ungleichmässige Abnutzung der Radzähne.- Gegossene resp geschnittene Räder.- Theilung, Zahnstärke und Form der Zahnräder.- Aufreissen der Zähne für ein Kettenrad.- Hobeln von Zähnen konischer Räder.- Einsetzen von Zähnen in Stirnräder.- Einschieifen von Zahnrädern.- Rohhaut-Räder.

Produktinformationen

Titel: Praktische Erfahrungen im Maschinenbau in Werkstatt und Betrieb
Autor: A. Elfes Robert Grimshaw
EAN: 9783642504501
ISBN: 978-3-642-50450-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 308
Gewicht: 389g
Größe: H216mm x B140mm x T16mm
Jahr: 1897
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1897

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen