Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Informationstheorie und Psychopathologie des Gedächtnisses
A. E. Adams

Diese Schrift versucht, neue methodische Moglichkeiten fiir die Psychopathologie des Gedachtnisses zu zeigen. Die heutigen informa... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 140 Seiten  Weitere Informationen
20%
71.00 CHF 56.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Diese Schrift versucht, neue methodische Moglichkeiten fiir die Psychopathologie des Gedachtnisses zu zeigen. Die heutigen informationstheoretischen Methoden sollten aber weniger in den Laboratorien als bei standiger klinischer Anwendung realisiert und diagnostisch bewahrt sein. Wenn wir mit diesen Anspriichen dem gegenwartigen Stand der Arbeiten vorgreifen, so verweisen wir gleichzeitig auf eine Schwache der vorliegenden Schrift, die noch ein MiBverhaltnis zwischen methodischen Aspekten und begrenzten klinischen Resultaten erkennen laBt. Diese Resultate sollten sich auch an einer aktuellen Gesamtdarstellung der Psycho pathologie des Gedachtnisses orientieren und messen konnen. Da eine solche Darstel lung nicht vorliegt, muBten die Grundlagen der mnestischen Psychopathologie eror tert werden. Dabei wurde auch auf die schon weiter entwickelte psychologische Lite ratur zuriickgegriffen, und es wurden einige morphologische und neurophysiologische Korrelate des Gedachtnisses zitiert. Unter dem fiihrenden informationspsychologischen Aspekt entstand so ein zweifellos sehr eigenwilliger Aufbau dieser Schrift, die jetzt nur einen Anfang zeigen will und daher keine weiteren Wege in dieser oder jener Richtung endgiiltig festlegen mochte.

Inhalt

I. Einleitung.- II. Begriffe, Systeme und Wege der Gedächtnis-Forschung.- Theoretische und experimentelle Psychologie.- Information setzt Bewußtsein voraus.- Zeiterleben, Reflexion, Kausalität.- Einsicht und Erfahrung.- Dispositionalhypothesen des Gedächtnisses.- Mnestische und kognitive Struktur.- Unterschiedliche Voraussetzungen für Lernen und Merken.- Lernen, Sozialverhalten und Sprache.- Ungelöste Probleme der Messung und Standardisierung.- Hirnpathologie.- Ammonshorn, Fornix, Corpus mamillare.- Stirnhirn, Schläfenregionen.- Neurophysiologie.- Grenzen der Kybernetik.- Prinzipien der Lehre von Pawlow.- Über synaptische Funktionen.- III. Informationstheoretische Grundlagen kognitiver Strukturen.- Informations-Kanal als Modell.- Die numerische Einheit der Information.- Signal-Einheiten der Information.- Zeichentheorie, Signal-Entropie.- Definition der Redundanz.- IV. Experimentelle Darstellung mnestischer Information.- Die transitive (extracerebrale) Struktur kognitiver Inventare.- Darstellung von Versuchs-Inventaren.- Definition der informativen Gestaltungshöhe.- Die idiolektische Kommunikation.- Rezeptiver stochastischer Determinismus.- Expressiver idiolektischer Indeterminismus.- Formen und Bedingungen des Informations-Flusses.- Wandler und Laufzeit.- Lineare und kumulierte Information.- Informations-Fluß von endlicher Dauer.- Informations-Präsenz.- Zeitquantelung.- Transponierte Information.- Redundanz und Lernen.- Wiedergabe von Information: Reproduzieren und Vergessen.- Redundanz und Reproduktion.- Transfer und Informations-Entropie.- Vergessen als Transinformation.- Bedingungen des Vergessens.- Lernzeit und Reproduktion.- V. Grundzüge einer klinischen Informations-Psychologie.- Aufgaben und Probleme der psychiatrischen Gedächtnis-Forschung.- Material und Methodik.- Einteilung des Krankenguts.- Definitionen.- Methodenkritik.- Mnestische Leistungsschwäche.- Klinische Vorgeschichte.- Zwei Krankengeschichten.- Leistungsformen.- Redundantes Denken. Geringe Transposition. Veränderte Bezüge zur Umwelt. Labile Willensbestimmung. Materialbindung. Pathologischer Leistungswandel der Wahrnehmung.- Verlaufsformen.- Leistungsbedingungen. Assimilate. Konkordanz und Paramnesie. Reminiszenzen. Konfabulation. Prozeß oder Entwicklung? Eine Krankengeschichte.- Differentialdiagnose und Beurteilung.- Symbol und Metapher. Dimensionen des Auffassens. Paramnesien. Unterscheidung von abnormer Entwicklung. Unterscheidung von amnestischen Syndromen. "Amnestische Aphasie". Unterscheidung von "Denkstörungen". Über Korsakow-Syndrome.- Zur Hirnlokalisation.- Bilaterale Leistungsbereitschaft. Lokalisation und Delokalisation. Transfer und multisensorische Konvergenz.- Psychose-Amnesie.- Klinische Befunde.- Eine Krankengeschichte.- Spezielle Psychopathologie.- Sonderfälle des Vergessens? Begriffe der Amnesie. Parathyme Reaktion. Psychotische Reminiszenzen. Verformung der Persönlichkeit.- Retrograde Amnesie.- Bekanntheitserleben.- "Déjà vu".- Konfabulation.- Realkennzeichen und Richtigkeit.- Zusammenfassung.- Summary.- Literatur.

Produktinformationen

Titel: Informationstheorie und Psychopathologie des Gedächtnisses
Untertitel: Methodische Beiträge zur experimentellen und klinischen Beurteilung mnestischer Leistungen
Autor: A. E. Adams
EAN: 9783642805844
ISBN: 978-3-642-80584-4
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 140
Gewicht: 253g
Größe: H244mm x B170mm x T7mm
Jahr: 2011
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1971.

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen