Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Galiläische am-Ha Ares des Zweiten Jahrhunderts

  • Kartonierter Einband
  • 350 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Excerpt from Der Galiläische am-Ha Ares des Zweiten Jahrhunderts: Beiträge zur Innern Geschichte des Palästinischen Judentums in ... Weiterlesen
20%
24.90 CHF 19.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Der Galiläische am-Ha Ares des Zweiten Jahrhunderts: Beiträge zur Innern Geschichte des Palästinischen Judentums in den Ersten Zwei Jahrhunderten

In den ausführlichen, die dürftigen Nachrichten der Evangelien frei ergänzenden Schilderungen vom Leben der Juden in Palästina ,unter dem Gesetze' in der ersten Hälfte des 1. Jahrhunderts, welche die verschiedenen Geschichtswerke und Handbücher, Evangelien kommentare und Jesubiographien enthalten, wird von Galiläa selten besonders gehandelt. Zumeist wird die gleiche Verbreitung des in den jerusalemischen Lehrhäusern ausgebauten Gesetzes, das man in der um 200 redigierten Mischna niedergelegt sieht, und die gleich strenge Beobachtung der in diesem Werke bis ins einzelne aus gestalteten Vorschriften in J udäa und in Galiläa als selbstverständlich vorausgesetzt. Man begnügt sich mit dem Hinweise auf die wenigen, weder das religiöse, noch das gesetzliche Leben wirklich kenn zeichnenden Tatsachen, die die talmudischen Quellen als Unter schiede zwischen Judäa und Galiläa gelegentlich anführen (schürer, Geschichte 11, Die Empfindung, daß das abfällige Urteil der Jerusalemer über die Galiläer (joh. 1, 46) nicht bloß in der nachlässigen Aussprache und in den vier geringfügigen Abweichungen von der judäischen Sitte seinen Grund gehabt haben kann, war bisher nicht stark genug, um die Abneigung der Forscher gegen die genauere und sachliche Prüfung und Würdigung des im Talmud zerstreuten, von den Evangelien unabhängigen Materials über Galiläa zu besiegen. Bousset (religion des Judentums 110, l) sagt kurz: In Galiläa wird sich im ganzen die Frömmigkeit viel einfacher und schlichter gehalten haben (als in Judäa). Jochanan b. Zakkai klagt bitter über die Zustände in Galiläa jer. Sabb. XVI. Dafür sah man auf das Volk der Galiläer von seiten des _pharisäismus mit Verachtung herab.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: Der Galiläische am-Ha Ares des Zweiten Jahrhunderts
Untertitel: Beiträge zur Innern Geschichte des Palästinischen Judentums in den Ersten Zwei Jahrhunderten (Classic Reprint)
Autor:
EAN: 9781332543748
ISBN: 978-1-332-54374-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Judentum
Anzahl Seiten: 350
Gewicht: 470g
Größe: H229mm x B152mm x T18mm
Jahr: 2016

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen