Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Der Einfluss von Social Media Marketing auf das Konsumentenverhalten in Mexiko

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Masterarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Masterarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie genau sich das Social Media Marketing (SMM) in Mexiko auf das Konsumentenverhalten auswirken kann, wird anhand folgender Fragestellungen untersucht: Welche Präferenzen herrschen bei mexikanischen Konsumenten vor? Wie werden soziale Medien in Mexiko genutzt? Wie kann durch Social Media Marketing das mexikanische Konsumentenverhalten beeinflusst werden? Wie bei vielen sozialen Phänomenen, beinhaltet SMM eine Reihe von Möglichkeiten und Herausforderungen, die besonders hinsichtlich bestimmter Kulturcharakteristika näher betrachtet und kontextualisiert werden müssen. Da sich Konsumentenpräferenzen kulturspezifisch herausbilden und auch von gesellschaftlichen, politischen, wirtschaftlichen und technologischen Bedingungen abhängen, ist die Einflussnahme des SMM in Mexiko landestypischen Umweltfaktoren unterworfen. Um festzustellen, welchen Einfluss SMM in Mexiko erzeugen kann, müssen die Kaufentscheidung, die Präferenzen, sowie die Social Media-Nutzung in Mexiko untersucht werden. Mexiko gilt als Schwellenland, in welchem die Digitalisierung noch nicht so weit fortgeschritten ist, wie in anderen Ländern. In Mexiko ist das Gefälle zwischen Armut und Reichtum, Indigenen und Mestizen, Gebildet und Ungebildet, sowie Stadt und Land besonders groß und zeigt deshalb auch große Disparitäten in der Digitalisierung innerhalb des Landes. Die Regierung versucht allerdings die Internetdistribution in allen Teilen des Landes voranzutreiben und es lässt sich erkennen, dass die Nutzung des Internets und der sozialen Medien sukzessive wächst. Auch die durchschnittliche Zeit, die Mexikaner im World Wide Web verbringen, ist mit rund sieben Stunden täglich immens. Dies scheint großes Potential für SMM-Maßnahmen in Mexiko zu bergen. Die sozialen Entwicklungen und tiefgreifenden Veränderungen, die durch soziale Medien in der Gesellschaft entstanden sind, lassen vermuten, dass sie bereits weitreichend als Marketing-Tool eingesetzt werden. Jedoch steckt die Verwendung von sozialen Medien von Unternehmen in Mexiko noch in ihren Kinderschuhen.

Produktinformationen

Titel: Der Einfluss von Social Media Marketing auf das Konsumentenverhalten in Mexiko
Autor:
EAN: 9783346096029
ISBN: 978-3-346-09602-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 163g
Größe: H210mm x B148mm x T7mm
Jahr: 2019