Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

95. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, München, 3. bis 6. Mai 1978

1. Nach Magenresektion oder Vagotomie mit Pyloroplastik findet sich ein gesteigerter Reflux von Gallensäuren und Lysolecithin in d... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 340 Seiten  Weitere Informationen
20%
71.00 CHF 56.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

1. Nach Magenresektion oder Vagotomie mit Pyloroplastik findet sich ein gesteigerter Reflux von Gallensäuren und Lysolecithin in den Magen. 2. Die höchsten Reflux-Werte bestehen beim retrocolischen B-II (short loop) , etwa gleich große beim B-I (ohne wesentlichen Un terschied in den einzelnen Anastomosen-Formen) und beim anteco lischen B-II mit Braunscher Enterostomie. Auch hier sind die Re flux-Werte noch etwa 6 - 10-fach so hoch wie im Normal-Magen. Deutlich weniger Reflux haben die Vagotomien auch mit Pyloro plastik, die selektiv proximale Vagotomie hat keinen Reflux. 3. Isoperistaltische Jejunuminterponate reduzieren den Reflux in Abhängigkeit von der Länge des Interponats. Gleich wirkt eine Roux-en-Y-Gastrojejunostomie. 4. Nach Hemigastrektomie und Interposition von 25 cm isoperistal tischem Jejunum zwischen Magen und Duodenum finden sich im Tier experiment und beim Patienten normale Reflux-Werte im Resektions Magen. Summary 1. After gastrectomy or vagotomy with pyloroplasty the reflux of bile acids and lysolecithin increased. 2. The highest values of reflux were observed in the retrocolic (short loop) B-II anastomosis. The different types of B-I an trectomy and the antecolic B-II with Braun's enterostomy have each the same reflux, which is significantly lower than the re trocolic B~II. Even these types of gastrectomy have 6 - 10-fold elevated reflux values compared to the controls. After vagotomy with pyloroplasty the reflux was reduced to two or three times normal. After selective proximal vagotomy without pyloroplasty no reflux was observed.

Inhalt

A. Gastroenterologie.- 1. Vergleich der Wertigkeit der verschiedenen Methoden zur Diagnostik des gastroösophagealen Refluxes.- 2. Reflux und Refluxverhütung im operierten Magen.- 3. Tierexperimentelle Untersuchungen des Entleerungs- und Refluxverhaltens der terminolateralen Gastroduodenostomie.- 4. Säurereduktion und Ulcusheilung durch Vagotomie: Ist eine Hemmung der Histaminfreisetzung hierfür eine wesentliche Ursache?.- 5. Der Einfluß der selektiv-proximalen Vagotomie auf die Serumspiegel von Gastrin, GIP und Insulin bei Ulcusduodeni-Patienten.- 6. Die Magenmotorik nach selektiv gastraler Vagotomie: Korrelation von Röntgenkontrastuntersuchung und Elektromyographie am wachen Hund.- 7. Der Einfluß von Vagus und Sympathicus auf die Durchblutung des Ferkelmagens.- 8. Energiestoffwechsel in der Darmwand bei Ileus.- 9. Experimentelle Untersuchung der enzymatischen Aktivität des Dickdarms.- 10. Zur Funktion des unteren Ösophagussphinkters im Säuglingsalter.- 11. Kardiafunktion nach Magenresektion vom Typ Billroth I und Billroth II; Untersuchungen zur Bedeutung der Duodenalpassage für die Kardiafunktion.- B. Schock.- 12. Methylprednisolan-induzierte Hemmung des sympathischen Vasomotorentonus im hämorrhagischen Schock.- 13. Prädiktiver Wert metabolischer Profile bei Polytraumen.- 14. Experimentelles Modell des protrahierten traumatischhämorrhagischen Schocks: I Organdurchblutung.- 15. Experimenteller protrahierter Schock: II Blutgerinnung und histologische Veränderungen.- 16. Die Durchblutung des Ferkelmagens im hämorrhagischen Schock.- 17. Inhibition der Thrombocytenaggregation im hämorrhagischen Schock durch Acetylsalicylsäure und maschinelle Beatmung.- C. Kardiovasculäre Chirurgie.- 18. Neue Aspekte bei der Endothelialisierung von Kunststoffprothesen (Tierexperimentelle Untersuchungen an Ratten) ().- 19. Tierexperimentelle Beurteilung des Myokardschutzes mittels Magnesiumasparaginat-Procain-Lösung.- 20. Myokardprotektiver Effekt durch Membranstabilisierung bei ischämischem Herzstillstand in Hypothermie.- 21. Myokardiale Kalium- und H-Ionen-Verluste während normothermer, ischämischer Herzstillstände.- 22. Stoffwechselstatus des akut infarzierten Myokards in Abhängigkeit von der Restdurchblutung ohne und mit Revascularisation.- 23. Hämochron - einfache Methode zur Kontrolle des Heparinspiegels während des extracorporalen Kreislaufes.- 24. Organdurchblutung bei graduierter kontrollierter Hypotension mittels Natriumnitroprussid (NNP).- 25. Therapie des Low-output-Syndroms bei Patienten nach kardiopulmonalem Bypass mit Natriumnitroprussid und Dopamin.- D. Prä- und postoperative Therapie.- 26. Stickstoffsparender Effekt in der postoperativen Phase durch Infusion 3%iger Aminosäuren.- 27. Der Substratstoffwechsel der Muskulatur während der frühen postoperativen Phase: Einfluß einer Glukoseinfusion.- 28. Gerinnungshemmung durch selektive Thrombinblockade mit Hirudin.- 29. Der Einfluß von Citrat- oder Heparinanticoagulation bei der Autotransfusion auf die Herzarbeit des Hundes.- 30. Prä- und postoperative EEG-Überwachung am Beispiel einiger gebräuchlicher Narkosearten.- 31. Ansätze zu einer differenzierteren Rezidivprophylaxe nach Strumaoperationen.- 32. Perioperative Ascorbinsäurespiegel und celluläre Abwehr.- E. Leber, Galle, Pankreas.- 33. Patcherweiterungsplastik bei benignen Gallengangsstenosen von Hunden mit Teflon und Solcograft.- 34. Antibioticakonzentrationen der Gallenblase nach Cysticusverschluß. Klinische und tierexperimentelle Untersuchung.- 35. Therapie der hepatalen Enzephalopathie. Beeinflussung des Plasmaaminogrammes durch Aminosäureinfusionen.- 36. Verbesserung der Sauerstoffversorgung der cirrhotischen Rattenleber durch Wahl der portocavalen Shuntform.- 37. Einfluß der Leberarterialisation auf den Regenerationsverlauf der cirrhotischen Rattenleber.- 38. Autotransplantation von Pankreasfragmenten an total pankreatektomierten Hunden unter Verzicht auf Trennung von exo- und endokrinem Gewebe.- 39. Endokrine Hemmung der exokrinen Pankreassekretion am wachen Hund im Langzeitversuch.- F. Onkologie.- 40. Diagnostik maligner Prozesse des Colon und Rectums mittels eines neuen Verfahrens zum Nachweis sensibilisierter Lymphocyten (PAL-Test).- 41. Leukocytenmigrationstest und Bestimmung des carcinoembryonalen Antigens in der postoperativen Nachsorge des Colon- und Rectumcarcinoms.- 42. Quantitatives und funktionelles Verhalten lymphatischer Subpopulationen unter einer adjuvanten intermittierenden Chemoimmunotherapie beim Mammacarcinom.- 43. Prätherapeutische Cytostatica-Sensibilität-Testung des Mammacarcinoms.- 44. Immunologic Changes in Regional Lymph Nodes of Melanoma Patients.- 45. Permeabilität der Magenschleimhaut für Carcinogene bei taurocholatinduzierter Schädigung der Mucosabarriere.- G. Trauma.- 46. Tierexperimentelle Untersuchungen über die Beeinflußbarkeit der Knochenbruchheilung durch Wachstumshormon.- 47. Osteogenetische Potenz von Gelatine und Kollagen im ersatzschwachen Knochenlager (Tierexperimentelle Studie) ().- 48. Beseitigung von Knochendefekten unter Verwendung eines nach Urist zubereiteten Transplantates (Bone Morphogenetic Protein BMP). Tierexperimentelle Untersuchungen im Vergleich zur Kieler Spongiosa.- 49. Vergleichende Untersuchungen zum Einbau autologer und homologer Spongiosa in die Kompakta des Röhrenknochens.- 50. In vitro Kultursystem zur Charakterisierung der Wachstumspotenz von Knorpeltransplantaten.- 51. Spannungsänderung am vorderen Kreuzband im Bewegungsablauf des Kniegelenkes.- 52. Zugfestigkeiten und histologische Heilverläufe partiell durchtrennter Knieseitenbänder nach oder ohne Gipsruhigstellung.- H. Transplantation.- 53. Immunologische Überwachung von Transplantationspatienten: Messung der Reaktivität von cytotoxischen Vorläuferzellen.- 54. Konservierung der ischämisch vorgeschädigten Niere durch hypotherme Lagerung und maschinelle Dauerperfusion.- 55. Der Stoffwechselstatus hypotherm gelagerter Hundenieren bei verschiedenen Perfusaten und ischämischen Vorschädigungen.- 56. Der Einfluß von Adenosin und Inosin auf den Stoffwechselstatus der konservierten Niere.- 57. Einfluß der hochdosierten Prednisolonverabreichung auf die Antikörperbildung und Transplantatüberlebenszeit nach allogener Rattennierentransplantation.- 58. In vivo-Messung des lokalen Gewebe-PO2 in der Nierenrinde bei Nierentransplantation.- 59. Plasmahistaminspiegel während und nach Nierenallotransplantationen beim Menschen.- 60. Die Rolle der "LD-Antigene" bei der allogenen Schweinelebertransplantation.- 61. Die Bedeutung der Hämodynamik für die Stärke der Abstoßungsreaktion. Vergleich der immunologischen Reaktionen bei Arterientransplantation im Hoch- und Venentransplantation im Niederdrucksystem bei entsprechenden Ratteninzuchtstammkombinationen.- Bedingungen für Vortragsanmeldungen zum Chirurgischen Form 1979.

Produktinformationen

Titel: 95. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, München, 3. bis 6. Mai 1978
Editor: H. Junghanns
EAN: 9783540086956
ISBN: 978-3-540-08695-6
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 340
Gewicht: 586g
Größe: H244mm x B170mm x T18mm
Jahr: 1978

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen