Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

8 Gedichte. Aus "Letzte Blätter" von Hermann von Gilm. - Für hohe Stimme und Klavier

  • Geheftet
Neue praktische Ausgabe der "Acht Gedichte" op. 10 von Richard Strauss aus "Letzte Blätter" des österreichischen Dichters Hermann... Weiterlesen
20%
27.90 CHF 22.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Neue praktische Ausgabe der "Acht Gedichte" op. 10 von Richard Strauss aus "Letzte Blätter" des österreichischen Dichters Hermann von Gilm (1812-1864). Strauss komponierte diese Lieder 1885 als 21-jähriger Mann. Oft begleitete er seine Frau, die Sopranistin Pauline Strauss-de Ahna, am Klavier und erarbeitete mit ihr Interpretationen seiner Klavierlieder. Die dabei entstandenen Eintragungen des Komponisten (v.a. Aufführungshilfen) sind in dieser Edition wiedergegeben. Zu den bekanntesten seiner Lieder zählen die drei hier enthaltenen "Zueignung" Nr. 1, "Nichts" Nr. 2 und "Die Nacht" Nr. 3. Die Lieder dieser Ausgabe stehen in den Originaltonarten. Nach dem Notentext der Kritischen Gesamtausgabe (Richard Strauss Werke), mit englischer Übersetzung von John Bernhoff. Informationen zur Forschungsstelle der Richard-Strauss-Ausgabe (Ludwig-Maximilians-Universität, München) finden Sie unter:

Produktinformationen

Titel: 8 Gedichte. Aus "Letzte Blätter" von Hermann von Gilm. - Für hohe Stimme und Klavier
Untertitel: op. 10. TrV 141. - Nach dem Text der "Richard Strauss Werke - Kritische Ausgabe (RSW)"
Komponist:
EAN: 9790008088766
ISBN: 978-3-7024-7548-2
Format: Geheftet
Herausgeber: Universal Edition Ag
Genre: Musik
Gewicht: 145g
Größe: H307mm x B233mm x T12mm

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen