Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

60 Jahre deutsches Grundgesetz

  • Kartonierter Einband
  • 445 Seiten
Das 60jährige Jubiläum des deutschen Grundgesetzes wurde auf vielen Kongressen sowie Tagungen gefeiert. Mehrere Tagungsbände liege... Weiterlesen
20%
95.00 CHF 76.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das 60jährige Jubiläum des deutschen Grundgesetzes wurde auf vielen Kongressen sowie Tagungen gefeiert. Mehrere Tagungsbände liegen mittlerweile gedruckt vor. Der hier präsentierte Band fasst die Beiträge zusammen, die der Herausgeber des Jahrbuches des öffentlichen Rechts in drei Folgen im Jahrbuch (JöR 57 (2009) bis JöR 59 (2011)) publiziert hat. Gewonnen werden konnten prominente Autoren des In- und Auslandes in Europa und Übersee, auch ehemalige Verfassungsrichter und Repräsentanten der Politikwissenschaft. Das entstandene Gesamtbild könnte über den Tag hinaus von Interesse sein. Durch die Sonderpublikation in einem eigenen Band könnte einen größeren Leserkreis erreichen.Mit Beiträgen von: Miguel Azpitarte Sanchez, Francisco Balaguer Callejon, Henk Botha, Kostas Chryssogonos, Meinrad Dreher, Eberhard Eichenhofer, Constance Grewe, Peter Häberle, Young Huh, Peter Graf Kielmansegg, Markus Kotzur, Jörg Luther, Ernst Gottfried Mahrenholz, Gilmar Mendes, Peter Christian Müller-Graff, Jörg Neuner, Lina Papadopoulou, Fausto de Quadros, Peter E. Quint, Fritz Rittner, Claus Roxin, Herbert Schambeck, Walter Schmitt Glaeser, Christian Waldhoff.

Autorentext
Peter Häberle, einer der "ersten Verfassungsrechtler der Welt" (EL PAÍS) promovierte 1961 nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Tübingen, Bonn, Monpellier, Freiburg über den "Wesensgehalt" der Grundrechte (3. Aufl. 1983). 1969 folgte die Habilitation über das "Öffentliche Interesse" bei K. Hesse (2. Aufl. 2006). Er wurde nach Marburg, dann nach Augsburg und Bayreuth berufen. Häberle entfaltet seit 1982 seinen verfassungsvergleichend-kulturwissenschaftlichen Ansatz. Fast 20 Jahre lehrte er als ständiger Gastprofessor für Rechtsphilosophie in St. Gallen. Sein Werk: 38 Bücher sowie 350 Aufsätze, Übersetzungen in 18 Sprachen. Er ist Ehrendoktor der Universitäten Thessaloniki, Granada, Lima, Brasilia und Lissabon sowie Großoffizier Italiens, Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Akademien (zuletzt Argentinien). 1998 mit dem Max-Planck-Forschungspreis ausgezeichnet, erhielt er später die Ehrenmedaillen der Verfassungsgerichte in Rom und Lima. 2004: eine spanische und eine deutsche Festschrift.

Klappentext

Das 60jährige Jubiläum des deutschen Grundgesetzes wurde auf vielen Kongressen sowie Tagungen gefeiert. Mehrere Tagungsbände liegen mittlerweile gedruckt vor. Der hier präsentierte Band fasst die Beiträge zusammen, die der Herausgeber des Jahrbuches des öffentlichen Rechts in drei Folgen im Jahrbuch (JöR 57 (2009) bis JöR 59 (2011)) publiziert hat. Gewonnen werden konnten prominente Autoren des In- und Auslandes in Europa und Übersee, auch ehemalige Verfassungsrichter und Repräsentanten der Politikwissenschaft. Das entstandene Gesamtbild könnte über den Tag hinaus von Interesse sein. Durch die Sonderpublikation in einem eigenen Band könnte einen größeren Leserkreis erreichen.Mit Beiträgen von: Miguel Azpitarte Sanchez, Francisco Balaguer Callejon, Henk Botha, Kostas Chryssogonos, Meinrad Dreher, Eberhard Eichenhofer, Constance Grewe, Peter Häberle, Young Huh, Peter Graf Kielmansegg, Markus Kotzur, Jörg Luther, Ernst Gottfried Mahrenholz, Gilmar Mendes, Peter Christian Müller-Graff, Jörg Neuner, Lina Papadopoulou, Fausto de Quadros, Peter E. Quint, Fritz Rittner, Claus Roxin, Herbert Schambeck, Walter Schmitt Glaeser, Christian Waldhoff.

Produktinformationen

Titel: 60 Jahre deutsches Grundgesetz
Untertitel: Beiträge aus dem Jahrbuch des öffentlichen Rechts der Jahre 2009-2011
Editor:
EAN: 9783161509872
ISBN: 978-3-16-150987-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 445
Gewicht: 679g
Größe: H234mm x B156mm x T28mm
Jahr: 2011
Auflage: 1. Auflage

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel