Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

60 Jahre Bundesarchiv

  • Kartonierter Einband
  • 88 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wi... Weiterlesen
20%
47.90 CHF 38.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Im Jahre 1952 wurde das Bundesarchiv als nachgeordnete Behörde des Bundesministeriums des Innern in Koblenz errichtet. Zunächst ging es darum, wichtige Dokumente, Unterlagen, Akten, Filme, Fotos usw. (in trockenem Beamtendeutsch: Archivgut ) sachgerecht zu lagern und zu sichern. Dazu gehörten auch die Bestände des Reichsarchivs und das nach dem 2. Weltkrieg von den Alliierten beschlagnahmte und dann zurückgegebene Schriftgut. Nach der Wiedervereinigung ging 1990 auch das DDR-Zentralarchiv (Zentrales Staatsarchiv in Potsdam, Militärarchiv, Staatliches Filmarchiv) im Bundesarchiv auf. Seit Mitte der 1990er Jahre ist neben der Sicherung des Archivmaterials auch dessen Restaurierung und Instandhaltung eine wichtige Aufgabe dafür gibt es eine zentrale Restaurierungswerkstatt in Berlin und eine kleinere Werkstatt in Koblenz. Derzeit arbeiten für die Behörde insgesamt über 800 Mitarbeitern, die auf neun Dienstorte verteilt sind.

Klappentext

Im Jahre 1952 wurde das Bundesarchiv als nachgeordnete Behörde des Bundesministeriums des Innern in Koblenz errichtet. Zunächst ging es darum, wichtige Dokumente, Unterlagen, Akten, Filme, Fotos usw. (in trockenem Beamtendeutsch: "Archivgut") sachgerecht zu lagern und zu sichern. Dazu gehörten auch die Bestände des Reichsarchivs und das nach dem 2. Weltkrieg von den Alliierten beschlagnahmte und dann zurückgegebene Schriftgut. Nach der Wiedervereinigung ging 1990 auch das DDR-Zentralarchiv (Zentrales Staatsarchiv in Potsdam, Militärarchiv, Staatliches Filmarchiv) im Bundesarchiv auf. Seit Mitte der 1990er Jahre ist neben der Sicherung des Archivmaterials auch dessen Restaurierung und Instandhaltung eine wichtige Aufgabe - dafür gibt es eine zentrale Restaurierungswerkstatt in Berlin und eine kleinere Werkstatt in Koblenz. Derzeit arbeiten für die Behörde insgesamt über 800 Mitarbeitern, die auf neun Dienstorte verteilt sind.

Produktinformationen

Titel: 60 Jahre Bundesarchiv
Untertitel: Zentrale Stelle für das deutsche Archivgut
Editor:
EAN: 9786130120702
ISBN: 978-613-0-12070-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: FastBook Publishing
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 88
Gewicht: 150g
Größe: H221mm x B149mm x T10mm
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.