Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

50 Jahre / 50 Years Documenta 1955-2005

  • Fester Einband
  • 736 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Sie ist die bedeutendste Ausstellung zeitgenössischer Kunst weltweit: die documenta in Kassel. Alle fünf Jahre zeigt sie die aktue... Weiterlesen
20%
50.90 CHF 40.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.

Beschreibung

Sie ist die bedeutendste Ausstellung zeitgenössischer Kunst weltweit: die documenta in Kassel. Alle fünf Jahre zeigt sie die aktuellen Tendenzen der Gegenwartskunst und bietet gleichzeitig Raum für neue Ausstellungskonzepte. Und dies seit 50 Jahren. Kaum jemand hatte mit einer solchen Erfolgsgeschichte gerechnet, als die documenta 1955 erstmalig eröffnet wurde. In der Ruine des während des Zweiten Weltkrieges zerstörten Museum Fridericianum präsentierte Arnold Bode, Ideengeber und Initiator der Weltkunstausstellung documenta, gemeinsam mit dem Kunsthistoriker Werner Haftmann die Entwicklungen der Kunst seit dem frühen 20. Jahrhundert, die während der NS-Zeit nicht gezeigt werden durfte. Bewusst wurde damals die Klassische Moderne als gesamteuropäisches Phänomen herausgestellt. Auch heute noch verbindet die documenta - unter jeweils wechselnden künstlerischen Leitern - unterschiedlichste Kunstwelten und hat dabei selbst Geschichte geschrieben. In einer großen Jubiläumsausstellung wird diese Geschichte präsent gemacht (Sepember - November 2005), kann das Phänomen documenta auf vielfältige Weise erlebt und erfahren werden. Dies ist der Katalog dazu.

Künsterlinnen und Künstler: William Engelen, Friederike Feldmann, Sabine Groß, Katrin von Maltzahn, Katharina Meldner, Jonathan Monk, Alexander Roob, Tilo Schulz, Andreas Seltzer, Heike Vogler, Heidi Specker, Kai Vöckler It is the most influential exhibition of contemporary art worldwide - the documenta. Every five years it assembles the current tendencies of contemporary art and at the same time, offers a space for innovative exhibition concepts. A growing success that nearly anybody expected and which not only has set art-historical but also socio-political impulses. In a big anniversary show that can be seen from September 1st, 2005 in the Kunsthalle Fridericianum, the phenomenon of documenta will be analysed in different ways and by means of various materials. The exhibition 50 Jahre / Years documenta 1955 - 2005 is structured in five chapters and represents until November 20th, 2005 the previous documenta-works by more than 90 international artists and collects manifold archival material of the past exhibitions. This compilation is accompanied by artworks by contemporary artists, who are in this way dealing with one documenta at a time and propose their own, today's perspective. An extensive program - containing films, concerts, lectures and a theme conference - and this catalogue will complete the exhibition.

William Engelen, Friederike Feldmann, Sabine Groß, Katrin von Maltzahn, Katharina Meldner, Jonathan Monk, Alexander Roob, Tilo Schulz, Andreas Seltzer, Heike Vogler, Heidi Specker, Kai Vöckler

Autorentext
Michael Glasmeier, geboren 1951 in Bochum, ist Professor für Kunstwissenschaft an der Hochschule für Künste Bremen, Essayist, Publizist und Ausstellungskurator. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Kunstgeschichte und zur Theorie und Praxis zeitgenössischer Kunst.

Produktinformationen

Titel: 50 Jahre / 50 Years Documenta 1955-2005
Untertitel: 1: archive in motion / 2: Diskrete Energien
Editor:
EAN: 9783865211460
ISBN: 978-3-86521-146-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Steidl Gerhard Verlag
Genre: Fotokunst
Anzahl Seiten: 736
Gewicht: 2497g
Größe: H308mm x B210mm x T46mm
Veröffentlichung: 01.09.2005
Jahr: 2005
Auflage: 1. Aufl. 09.2005

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen