Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

5. Österreichische Artificial-Intelligence-Tagung

  • Kartonierter Einband
  • 468 Seiten
Inhalt 1 (Hrsg. J. Retti).- Eingeladene Hauptvortrage.- Temporal Issues in Qualitative Reasoning.- Current Issues in Natural Langu... Weiterlesen
20%
152.00 CHF 121.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Inhalt

1 (Hrsg. J. Retti).- Eingeladene Hauptvortrage.- Temporal Issues in Qualitative Reasoning.- Current Issues in Natural Language Understanding.- Equational Theorem Proving and Rewrite Rule Systems.- Wissensbasierte Systeme.- Strukturierte Wissenserhebung fur Expertensysteme - Methodik und Reprasentation.- Ein Erfahrungsbericht zur Strukturierung medizinischen Wissens in VIE-MED, einem Expertensystem fur den Bereich der arztlichen Primarversorgung.- ARTEX - Configuration-Driven Diagnosis for Routing Systems.- Ein System zur fallbasierten Wissensverarbeitung in technischen Diagnosesituationen.- Das Blackboard-System BASAR.- Ein neues Konzept wissensbasierter Systeme zur Losung der Wegeprobleme fur autonome mobile Roboter.- Logik/Deduktion.- Learning Heuristics for a Theorem Prover Using Back Propagation.- Zeitbeschrankte Logische Programmierung.- An Effective Decision Algorithm for Propositional Temporal Logic.- The Range Form of Databases and Queries or: How to Avoid Floundering.- Naturlichsprachige Systeme.- Die Anwendung Generalisierter Quantoren in einem naturlichsprachigen Datenbank-lnterface.- "Sprechende Objekte" - Erzeugung naturlichsprachiger Phrasen aus Objektrahmen und Regeln.- Lernen von Syntax naturlicher Sprache.- Lernen.- Extending Explanation-Based Generalization.- Wissensbasiertes Lernen in der Musik: Die Integration induktiver und deduktiver Lemmethoden.- Dynamische Generierung von Units in einer Sprache fur Neurale Netzwerke.- Methoden der AI.- An Outline of a New Algorithm for Game Tree Search.- Eine neue Methode zur Parallelisierung von Produktionensystemen.- Variant Construction Using Constraint Propagation Techniques Over Semantic Networks.- Anwendungen der AI.- SAFIR - Intelligente Software fur den Zugriff zu unterschiedlichen Datenbanken.- Cognitive Science.- AI and Cognitive Science - Themes for the Next Decade.- Workshop "Konnektionismus" (Leitung: G. Dorffner, Universitat Wien).- Konnektionismus in der AI.- A Note on K. Bock's "Syntactic Adjustment Effect" Problem.- Erfahrungen mit einem Neuralen Netz, das BRIDGE spielen lernt.- Detection of Minimal Microfeatures by Internal Feedback.- Cognitive Modelling: Von der symbolischen Al zum "Connectionist Approach".- Zur Moglichkeit der Konstruktion von Theorien durch die Minimierung der Entropie des Beobachteten uaf der Basis konnektionistischer Modelle.- Workshop "Begriffsbildung/modellierung" (Leitung: H. Horacek, Universitat Bielefeld).- Begriffsbildung im Bereich Naturlichsprachiger Systeme.- Begriffsdefinitionen und Referenzidentifikation definiter Beschreibungen - Neues aus der Beziehungskiste.- Die logische Rekonstruktion eines Gegenstandsbereiches - Eine Fallstudie.- Workshop "Qualitatives Schliessen" (Leitung: P. Struss, Siemens AG, Munchen, H. Voss, GMD, Bonn).- Qualitative Simulation des zeitlichen Verhaltens von Thyristorbruckengleichrichterschaltungen.- Convex Relations Between Time Intervals.- Reprasentation und Verarbeitung von zeitlichem Wissen.- 2 (Hrsg. K. Leidlmair).- Workshop "Philosophische Aspekte der Klinstlichen Intelligenz" Holismus versus Reprasentationismus - Signalisiert der Rekurs auf konnektionistische und hermeneutische Denkansatze einen Paradigmenwechsel in der KI?.- KI - Eine Teildisziplin der Philosophie.- Heideggers Philosophie der Mathematik als Vorbild fur eine Philosophie der Kunstlichen Intelligenz.- Zur philosophischen Relevanz der Konnektionismus-Debatte.- Apophansis und Kognition.- Konnen AI-Programme als Theorien betrachtet werden? - Ein wissenschaftsphilosophischer Beitrag.- Philosophical Assumptions in Artificial Intelligence: a Tentative Criticism of a Criticism.- Linguistische Probleme der KI.- Situations, Topoi, and Dispositions - On the Phenomenological Modelling of Meaning.- Meaning and Representations.- Language Limits and World Limits in the Age of AI - Sapir and Whorf Revisited.- Konzeptionelle Grenzen der KI.- Kunstliche Intelligenz und Godel-Theoreme.- Reflections upon Turing's Analysis of the Process of Computation and its Relation to AI.- Und sie kommt doch! - Uber die Gewissheit zukunftiger kunstlicher Intelligenz.- Stellt die KI-Forschung den Kernbereich der Informatik dar?.- Ethische und sozialphilosophische Aspekte der KI.- Rechner und menschliche Gemeinschaft - Drei Capriccios.- Ethische Fragen der "Kunstlichen Intelligenz".- Kunstliche Intelligenz und Systemtechnik.- Artificial Intelligence and Decision-Making.- Das Metonym "KI" - Soziologische Anmerkungen zum Projekt der implementierten Theorie.

Produktinformationen

Titel: 5. Österreichische Artificial-Intelligence-Tagung
Untertitel: Igls/Tirol, 28.-31. März 1989 Proceedings
Editor:
EAN: 9783540510390
ISBN: 978-3-540-51039-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Anwendungs-Software
Anzahl Seiten: 468
Gewicht: 799g
Größe: H244mm x B170mm x T25mm
Jahr: 1989

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen