Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

40 Jahre Rechtsmedizin in Dresden

  • Kartonierter Einband
  • 126 Seiten
Die vorliegende Festschrift beinhaltet die Vorträge der 8. Frühjahrstagung der Sächsischen Institute für Rech... Weiterlesen
20%
40.50 CHF 32.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Die vorliegende Festschrift beinhaltet die Vorträge der 8. Frühjahrstagung der Sächsischen Institute für Rechtsmedizin und des Landeskriminalamtes. Durch die Beiträge soll auf die Facetten der heutigen Rechtsmedizin aufmerksam gemacht werden. Neben einem Rückblick auf die Geschichte des Dresdner Institutes für Rechtsmedizin wird auf die Bedeutung der Darstellung der tödlichen Gewalt in der Kunst und Literatur der Vergangenheit und Gegenwart hingewiesen. Der ehemalige Direktor des Dresdner Institutes stellt eine kritische Rückschau auf den tödlichen Badeunfall des Jungen J. in Sebnitz 2001 vor. Namhafte Fachvertreter heben die Bedeutung der klinischen Rechtsmedizin und den Stellenwert der rechtsmedizinischen Untersuchung, insbesondere der Durchführung einer Obduktion, beim Verdacht des ärztlichen Kunstfehlers hervor. Zur Problematik der Sterbehilfe werden juristische Grundlagen und die Ergebnisse der derzeitigen Diskussion erörtert. Das Buch skizziert die interessante interdisziplinäre Tätigkeit des Rechtsmediziners auch über Fachgrenzen hinweg.

Produktinformationen

Titel: 40 Jahre Rechtsmedizin in Dresden
Untertitel: Beiträge des Symposiums vom 13. Mai 2004
Editor:
EAN: 9783832228132
ISBN: 978-3-8322-2813-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Shaker Verlag
Genre: Klinische Fächer
Anzahl Seiten: 126
Gewicht: 183g
Größe: H208mm x B146mm x T12mm
Veröffentlichung: 01.12.2004
Jahr: 2004

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen