Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

E-Books - Wartungsarbeiten Weitere Informationen

Aufgrund von Wartungsarbeiten ist unser E-Book-Dienst nur eingeschränkt verfügbar. Downloads sind zurzeit nur teilweise möglich. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

schliessen

40 Jahre 1968

  • Kartonierter Einband
  • 304 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die einen verklären die damaligen Ereignisse, die anderen verdammen sie. Fest steht, dass die 68er-Bewegung die deutsche Gesellsch... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die einen verklären die damaligen Ereignisse, die anderen verdammen sie. Fest steht, dass die 68er-Bewegung die deutsche Gesellschaft verändert hat. Die Beiträge erinnern uns daran, dass sich unser Gemeinwesen mit Kritik auseinandersetzen muss, dabei aber die uns anvertrauten Güter der freiheitlichen Demokratie und des Rechtsstaats immer auch zu wahren und zu verteidigen hat. Die pointierte Gegendarstellung zu neuen und neu belebten 68er-Mythen.

Autorentext
Bernhard Vogel, Ministerpräsident a.D., ist Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Matthias Kutsch ist RCDS-Bundesvorsitzender 2007-2008.

Klappentext

Die einen verklären die damaligen Ereignisse, die anderen verdammen sie. Fest steht, dass die 68er-Bewegung die deutsche Gesellschaft verändert hat. Die Beiträge erinnern uns daran, dass sich unser Gemeinwesen mit Kritik auseinandersetzen muss, dabei aber die uns anvertrauten Güter der freiheitlichen Demokratie und des Rechtsstaats immer auch zu wahren und zu verteidigen hat. Die pointierte Gegendarstellung zu neuen und neu belebten 68er-Mythen.

Produktinformationen

Titel: 40 Jahre 1968
Untertitel: Alte und neue Mythen - Eine Streitschrift
Beiträge von:
Editor:
EAN: 9783451302008
ISBN: 978-3-451-30200-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Herder
Anzahl Seiten: 304
Gewicht: 333g
Größe: H198mm x B119mm
Veröffentlichung: 11.12.2008
Jahr: 2008
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen