Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

36 Études mélodiques et faciles

  • Geheftet
  • 52 Seiten
Charles Dancla verstand es, den Grundsatz "keine Musik ohne Technik, keine Technik ohne Musik" in seinen Unterrichtwerke... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Kurzfristig nicht an Lager - Voraussichtlicher Termin: Oktober 2018

Beschreibung

Charles Dancla verstand es, den Grundsatz "keine Musik ohne Technik, keine Technik ohne Musik" in seinen Unterrichtwerken zu verwirklichen. Seine leichten, melodischen Etüden sind hervorragend geeignet für junge Anfänger nach dem zweiten Jahr, aber auch für erwachsene Spieler, Wiedereinsteiger oder Umsteiger. Sie eignen sich größtenteils als kleine Vortragstücke und bieten eine ausgezeichnete Grundlage für jedes weiterführende Etüdenwerk oder Konzertstück. Besetzung: Violine op. 84

Charles Dancla (1817-1907) gilt als letzter große Vertreter der französischen Violin-Schule. Er war Komponist, Sologeiger der Pariser Oper und Professor am Pariser Konservatorium und schrieb zahlreiche Unterrichtswerke für Violine, darunter seine bekannte dreibändige "Kleine Melodienschule". In besonderer Weise verstand er es, den Grundsatz "keine Musik ohne Technik, keine Technik ohne Musik" in seinen Unterrichtwerken zu verwirklichen. So auch in seinen leichten, melodischen Etüden op. 84. Diese Etüden sind hervorragend geeignet für junge Anfänger nach dem zweiten Jahr, aber auch für erwachsene Spieler, Wiedereinsteiger oder Umsteiger. Sie eignen sich größtenteils als kleine Vortragstücke und bieten eine ausgezeichnete Grundlage für jedes weiterführende Etüdenwerk oder Konzertstück. Jeder Etüde sind neue oder bearbeitete Übungen vorangestellt, die entweder gezielt spieltechnische Probleme wie Saitenwechsel, Spiccato, Martelé, Chromatik, Lagenwechsel, Oktaven oder Doppelgriffe behandeln oder aber das Tonmaterial der jeweiligen Etüde in komprimierter, spielerischer Form vorstellen. Schwierigkeitsgrad: 3

Zusammenfassung
Charles Dancla (1817-1907) is considered to be the last great representative of the French Violin School. He knew, in a special way, how to implement the principle 'no music without technique, no technique without music' in his teaching material. This is the case in his easy melodic studies. These studies are perfectly suited for young beginners after the second year, but also for adult players, refreshers or outsiders. Most of them can be effectively used as little performance pieces, providing an excellent foundation for every advanced étude or concert piece. Each study is preceded by new or revised exercises which either deal with specific problems relating to the playing technique or present the tonal material of the respective study in a condensed, playful form. Those who prefer Dancla's somewhat easier original preliminary exercises will find them in the appendix. Instrumentation: violin op. 84

Inhalt
Arpeggio - Chromatik - Doppelgriffe - Geläufigkeit - Lagenwechsel - Legato - punktierter Rhythmus - Saitenwechsel - Stricharten - Triller - Vorschläge - Original-Vorübungen von Charles Dancla

Produktinformationen

Titel: 36 Études mélodiques et faciles
Untertitel: op. 84. Violine
Komponist:
Editor:
EAN: 9790001177399
Format: Geheftet
Herausgeber: Schott Music
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 52
Gewicht: 207g
Größe: H303mm x B231mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel