Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

29. Jahrhundert v. Chr

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)
powered by 
Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Kapitel: Erbaut im 29. Jahrhundert v. Chr., Geboren im 29. Jahrhundert v. Chr., Geboren im 29. ode... Weiterlesen
20%
19.50 CHF 15.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Kapitel: Erbaut im 29. Jahrhundert v. Chr., Geboren im 29. Jahrhundert v. Chr., Geboren im 29. oder 28. Jahrhundert v. Chr., Geboren im 30. oder 29. Jahrhundert v. Chr., Gestorben im 29. Jahrhundert v. Chr., Gestorben im 29. oder 28. Jahrhundert v. Chr., Gestorben im 30. oder 29. Jahrhundert v. Chr., Semerchet, Ninetjer, Nebre, Den, Trichterbecherkultur, Hetepsechemui, Wadji, Qaa, Seneferka, Etana, Hutberg-Gruppe, Batiires, Amka, Henuka, Hünenbetten von Grundoldendorf, Anchka, Hemaka, Nebitka, Setka, Neferef, Nachtneith, Semat, Ipka, Seschemetka. Auszug: Semerchet (eigentlich Hor-semer-chet) war der siebte altägyptische König (Pharao) der 1. Dynastie (Frühdynastische Zeit), der gemäß Jürgen von Beckerath von etwa 2861 bis 2853 v. Chr. herrschte. Während der antike Historiker Manetho dem Regenten 18 Jahre zuspricht, berichtet der Turiner Königspapyrus gar von 72 Jahren. Die Ägyptologie beurteilt beide Angaben bislang als Übertreibungen oder Fehldeutung der Originalquellen. Auswertungen des Annalensteins lassen eine Annahme von 8, beziehungsweise 8 Regierungsjahren zu, da hier Semerchets gesamte Herrschaft vollständig erhalten ist. Für die Ägyptologie haben sich Fragen und Diskussionen zu Semerchets Namen und seiner familiären Position ergeben, da Auswertung und Deutung zu beidem problematisch ist. Trotz seiner kurzen Regierungszeit sind zum Herrschaftsverlauf ebenfalls Fragen aufgekommen, da für Semerchet zahlreiche politische und religiöse Veränderungen überliefert sind. Spätere Quellen berichten, unter seiner Herrschaft sei es zu einer Katastrophe gekommen. Nebtiname des Semerchet Darstellung in der Königsliste von AbydosSemerchets Eigenname erfuhr im Lauf der Zeit, ähnlich wie bei König Den, verschiedene Lesungen. Grundlage hierfür dürfte ein Hieroglyphenzeichen gewesen sein, das einen in ein Gewand gehüllten Mann darstellt, der einen Stock in seinen Händen hält. Das zugehörige konsonantische "Iri-netjer" wurde in späteren Lesungen mit der ähnlichen Bezeichnung smsw oder smsm verwechselt und führte im Königspapyrus Turin zu dem Eintrag "Semsem". Semerchets Titulaturen könnten auf seine Karriere vor seiner Thronbesteigung verweisen, möglicherweise als Priester. Semerchet änderte außerdem den von seinem Vorgänger Anedjib neu eingeführten Nebuinamen ("Die beiden Herren") in den Nebtinamen ("Die beiden Herrinnen"). Die Gründe hierfür sind jedoch bislang ungeklärt. Er ist der erste König, von dem ein Nebtiname direkt nachweisbar ist. Semerchet bezog sich dabei sowohl auf die Kronengöttin Nechbet aus Nechen als auch au

Produktinformationen

Titel: 29. Jahrhundert v. Chr
Untertitel: Erbaut im 29. Jahrhundert v. Chr., Geboren im 29. Jahrhundert v. Chr., Geboren im 29. oder 28. Jahrhundert v. Chr., Geboren im 30. oder 29. Jahrhundert v. Chr., Gestorben im 29. Jahrhundert v. Chr
Editor:
EAN: 9781158752140
ISBN: 978-1-158-75214-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Vor- und Frühgeschichte
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 50g
Größe: H246mm x B189mm x T1mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen