Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

29 / 2012

  • Kartonierter Einband
  • 184 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Antike Baudenkmäler werden über ihre primären Funktionen hinaus auch als Rahmen und Symbole sozialen und sakralen Handelns betrach... Weiterlesen
20%
68.35 CHF 54.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Antike Baudenkmäler werden über ihre primären Funktionen hinaus auch als Rahmen und Symbole sozialen und sakralen Handelns betrachtet. Vergleichbares gilt für antike Bildzeugnisse, die nicht nur als Träger einer bestimmten, von einem Künstler und / oder Auftraggeber vermittelten Botschaft dienen, sondern auch eingebettet sind in Bedeutungssysteme, die der jeweilige Betrachter, abhängig von seinem speziellen Standpunkt, generiert.

Autorentext
Christoph Höcker, studierte Klassische Archäologie, Alte Geschichte und Vor- und Frühgeschichte in Hamburg und war dort nach der Promotion (1990) als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Archäologischen Institut tätig. Seit 2001 Lehrbeauftragter für antike Architekturgeschichte an der ETH Zürich. Zahlreiche Buch- und Zeitschriftenpublikationen zu Themen der Klassischen Antike; Mitherausgeber des "Neuen Pauly - Enzyklopädie der Antike" (1996-2003). Lambert Schneider ist Professor für Klassische Archäologie in Hamburg. Martina Seifert lehrt Klassische Archäologie in Bern und Hamburg. Ein Schwerpunkt ihrer Forschung sind Frauen der Antike.

Produktinformationen

Titel: 29 / 2012
Editor:
EAN: 9783643998583
Format: Kartonierter Einband
Anzahl Seiten: 184
Gewicht: g
Größe: H297mm x B297mm