Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

24. Tagung vom 13. bis 16. September 1972 in Hannover

Inhalt Begrüßungsansprache des Vorsitzenden.- Begrüßungsansprache des Rektors der Medizinischen Hochschule Hannover.- Begrüßungsan... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 464 Seiten  Weitere Informationen
20%
71.00 CHF 56.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Inhalt

Begrüßungsansprache des Vorsitzenden.- Begrüßungsansprache des Rektors der Medizinischen Hochschule Hannover.- Begrüßungsansprache des Präsidenten der Ärztekammer Niedersachsen.- I. Kinderurologie.- Morphologische, diagnostische, therapeutische und institutionelle Prinzipien.- Harnableitungs- und Umleitungsoperationen im Kindesalter.- Harnableitung durch Ileum-Conduit (Film).- Erfahrungen mit der Bricker-Blase beim Kind.- Alloplastische Stomaprothese beim Sigma-Conduit.- Diskussion zu den Vorträgen S. 1 bis 28.- The Mechanism of Vesicoureteral Reflux (mit Film).- Ergebnisse konservativer und operativer Refluxbehandlung im Kindesalter.- Konservative und operative Therapie des vesicoureteralen Refluxes beim Kind.- Anatomische Veränderungen an der Harnleiter-Blasenverbindung bei der Antirefluxplastik nach Lich-Grégoir.- Mißerfolge bei Eingriffen gegen den vesicorenalen Reflux.- Der Wert der endoskopischen Untersuchung bei vesicoureteralem Reflux.- Distal Tunnel Ureteral Reimplantation (Film).- Diskussion zu den Vorträgen S. 30 bis 47.- Die ektopischen Harnleiterimplantationen.- Diagnostische Probleme bei Nierenagenesie und Nierenhypoplasie im Kindesalter.- Die Problematik der Doppelnieren im Kindesalter.- Diskussionen zu den Vorträgen 8, 52 bis 62.- Transperitonealer Zugang bei Ureterabgangsstenose.- Diskussionen zu den Vorträgen S. 64 bis 69.- Die Bedeutung des Rundstiellappens für die plastische Urologie.- Harnascites bei einem Neugeborenen mit Urethralklappe und vesicoureteralem Reflux. Beidseitiger Ersatz der Ureteren durch Dünndarmschlingen nach mißlungener Uretermodellage und Antirefluxplastik (Manuskript nicht eingegangen).- Klinische Untersuchungen über die Häufigkeit organischer Ursachen der Enuresis.- Zur Problematik der sog. distalen Harnröhrenveränderung beim Mädchen.- Supravesical Harnableitung bei Urethralklappen.- Spätergebnisse nach operativen Eingriffen an Nieren und ableitenden Harnwegen im Kindesalter unter besonderer Berücksichtigung des Harninfektes.- Veränderungen der Nierenfunktion nach kinderurologischen Operationen.- Nierenwachstum bei chronischer Pyelonephritis.- Diskussion zu den Vorträgen S. 71 bis 97.- II. Pharmakotherapie.- Pharmakokinetik und antibakterielle Eigenschaften der Chemotherapeutica als Grundlage für Behandlungsindikationen und Dosierung.- Antibiotische Therapie bei Niereninsuffizienz.- Diskussion zu den Vorträgen S. 99 bis 114.- Antibioticatiterbestimmungen im Prostataexprimat.- Quantitative Bestimmung von Trimethoprim in Serum und Urin bei normaler und eingeschränkter Nierenfunktion.- Zur Frage therapeutischer Anwendung gewisser Flavonoidverbindungen in der Urologie.- Harnwirksame Minimaldosen verschiedener Antibiotica.- Hochdosierte antibiotische Therapie nach dem 60. Lebensjahr.- Problematik der Nierengewebsspiegelbestimmung von Antibiotica.- Diskussion zu den Vorträgen S. 117 bis 131.- Verteilungsstudien und pharmakokinetische Parameter nach i.m. Gabe von Gestonoron-eapronat (Depostat) und Cyproteronacetat (Androcur) beim Menschen.- Beeinflussung des Testosteronmetabolismus durch Oestrogene im Prostataadenom- und Carcinomgewebe.- Pharmakodynamik der oberen Harnwege.- Pharmakodynamische Untersuchungen an den abführenden Harnwegen in situ.- Die Pharmakologie der Blase in klinischer Hinsicht.- Die spasmolytische Wirkung der Antibiotica auf den Harnleiter.- Cytostatika in der Urologie.- Bleomycinbehandlung der urogenitalen Geschwülste - Vorschlag eines Specificums gegen Plattenepithelcarcinom.- Bleomycin beim metastasierenden Teratocarcinom des Hodens.- Beitrag zur Wirksamkeit von Spül- und Instillationsmitteln in der Urologie.- III. Experimentelle Urologie.- Neue Operationsmethoden in der experimentellen Urologie.- Funktionelle und histologische Befunde nach Laser-Nierenpolresektion im Experiment am Hund.- Harnleiterersatz durch Silikonschläuche: Experimentelle und erste klinische Erfahrungen.- Autoplastischer Ureterersatz.- Diskussion zu den Vorträgen S.196 bis 211.- Zum gegenwärtigen Stand der experimentellen Nierenkonservierung.- Angiographische Untersuchungen während der maschinellen Nierenkonservierung (eine neue Möglichkeit zur Beurteilung der Qualität und Vitalität von Spendernieren).- Neuere Ergebnisse der hyperbaren Nierengefrierkonservierung.- In situ-Perfusion und Unterkühlung der Niere.- Diskussion zu den Vorträgen S. 213 bis 228.- Methoden, Ergebnisse und Aspekte der Gewebszüchtung.- Das elektronenmikroskopische Bild von Prostatahyperplasie- und Prostatacarcinomzellen in der Monolayer-Gewebekultur.- Der Einfluß von Sexualsteroiden auf Prostataadenomheterotransplantate.- Einbau von H3-Thymidin in heterotransplantiertes Prostataadenomgewebe unter Einfluß von Testosteron.- Unterschiedliche Wirkungen von Oestrogenen und Androgenen auf das Wachstum menschlicher Prostatazellkulturen aus Adenom- und Carcinomgewebe.- Zur Frage der hormonellen Beeinflußbarkeit von Hypernephromzellen in vitro.- Langzeitbeobachtungen nach Implantation der Milzgefäße in die durchblutungsgedrosselte Niere (mikroangiographische und histologische Untersuchungen).- Diskussion zu den Vorträgen S. 229 bis 245.- IV. Das Prostatacarcinom.- Epidemiologie, Frühdiagnose und Stadieneinteilung im Hinblick auf die Therapie.- Histologische Diagnostik und Differentialdiagnostik des Prostatacarcinoms.- Vergleichende Untersuchungen der Saug- und Stanzbiopsie der Prostata.- Prostatabiopsie und -cytologie aus klinischer Sicht.- Histologische und cytologische Untersuchungen von Prostatagewebe.- Der cytologische Malignitätsgrad des Prostatacarcinoms.- Diagnostische Möglichkeiten und Nachteile der transrectalen Aspirationsbiopsie mit cytologischer Beurteilung beim Prostatacarcinom.- Diskussion zu den Vorträgen S. 247 bis 271.- Bemerkungen über Diagnose und Behandlung des Prostatacarcinoms.- Knochenmetastasendiagnostik beim Prostatacarcinom.- Die Ductovesiculographie beim Prostatacarcinom.- Diskussion zu den Vorträgen S. 275 bis 283.- Biologie des Prostatacarcinoms und seine operative Behandlung.- Erfahrungen mit der perinealen radikalen Prostatektomie.- Diskussion zu den Vorträgen S. 284 bis 290.- Endokrine Behandlung des Prostatacarcinoms.- Plasma-Testosteronspiegel bei Patienten mit Prostatacarcinom unter Hormonbehandlung.- Das Verhalten der Serumlipide bei Patienten mit Prostatacarcinom nach Behandlung mit Oestradiolundecylat.- Unsere Erfahrungen mit der Estracytbehandlung bei Prostatacarcinom.- Vorläufige Erfahrungen mit Estracyt beim fortgeschrittenen Prostatacarcinom.- Kombinierte Oestrogen-Cytostatikabehandlung.- Tangentiale Kleinfeldpendelbestrahlung des Prostatacarcinoms (Frühergebnisse).- Vorläufige Ergebnisse der Telekobaltbestrahlung beim Prostatacarcinom. Erfahrung von 250 bestrahlten Patienten.- Das histologische Verhalten des Prostatacarcinoms unter Östrogenbehandlung und Bestrahlung.- Unerwartet bei suprapubischer Prostatektomie entdecktes Prostatacarcinom.- Diskussion zu den Vorträgen S. 291 bis 320.- V. Endoskopische Diagnostik und Therapie.- Geschichte der Endoskopie.- Fortschritte und Verbesserungen endoskopischer Operationen.- Direktsichtinstrumente in der Urologie.- Ein neues Verfahren zur Zerstörung von Harnleiter- und Nierensteinen.- Ultraschall-Lithotripsie von Blasensteinen (mit Film).- Erfahrungsbericht über 100 Fälle mit der Elektrohydrolithotripsie.- Behandlungsergebnisse nach transurethraler Elektroresektion von Harnblasentumoren.- Diskussion zum Vortrag May u. Mitarb.- Elektrolytveränderungen im Blut und Urin bei der transurethralen Prostataresektion.- Die Elektroresektion der Prostata mit entgastem Wasser.- Die endoskopische Myotomie des Sphincter urethrae externus beim Paraplegiker (Indikation, Technik, Ergebnisse).- Transurethrale faradische Stimulation des M. Sphincter externus als Orientierungshilfe in der hinteren Harnröhre.- Elektroureterographie am Menschen.- Diskussion zu den Vorträgen S. 337 bis 362.- Möglichkeiten und Grenzen der Endoskopie der oberen Harnwege.- Erfahrungen mit der intraoperativen optischen Pyeloskopie.- Kältechirurgie der Prostata.- Komplikationen bei und nach der kryochirurgischen Behandlung der Prostata.- "Kryoprostatektomie" unter Sicht mit einer neuen endoskopischen Sonde.- VI. Freie Vorträge.- Möglichkeiten der Anwendung von Dick- und Dünndarm in der Urologie.- Diagnostische Möglichkeiten des Ultraschallschnittbildverfahrens bei urologischen und nephrologischen Erkrankungen.- Kinematographisehe Cystourethrographie mit simultaner Messung von Blasendruck und Urinfluß.- Inkontinenzplastik nach Kaufman (Film).- Erfahrungen mit der Operation nach Kaufman zur Behandlung der postoperativen Harninkontinenz (Erschlaffung des Diaphragma urogenitale als Ursache der Inkontinenz).- Die postoperative totale Harninkontinenz des Mannes und ihre operative Behandlung.- Über die Häufigkeit von postoperativen Harnröhrenstrikturen nach Prostatektomie und transurethraler Resektion.- The Treatment of Traumatic Urethral Strictures by Onestage Urethroplasty Techniques (Film).- Spätergebnisse bei Erwachsenen nach Hypospadieoperation in der Kindheit.- Die Behandlung von Komplikationen im Bereich des Magen-Darmtraktes nach Prostatektomie.- Klebestoffnephropexie (Film).- Ergebnisse der operativen Pyonephrosebehandlung.- Experience with Adrenal Surgery.- Behandlungsergebnisse von 125 Patienten mit urogenitaler Bilharziose.- Die Resorption von Harnstoff aus der Harnblase - Tierexperimentelle Untersuchungen am Kaninchen.- Vergleichende cytologische und mikrobiologische Untersuchungen bei chronisch rezidivierender Prostatitis.- Isotopen-Clearanceuntersuchungen bei Patienten vor und nach Nephrektomie.- Die Feinstruktur der Katheter- und Urotheloberflächen im Rasterelektronenmikroskop.- Generalversammlung.- Satzung der Deutschen Gesellschaft für Urologie.- Verzeichnis der Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Urologie.

Produktinformationen

Titel: 24. Tagung vom 13. bis 16. September 1972 in Hannover
Überarbeitet von: R. Nagel
EAN: 9783540061861
ISBN: 978-3-540-06186-1
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 464
Gewicht: 792g
Größe: H244mm x B170mm x T24mm
Jahr: 1973
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1973.

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen