Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

24. Jahrhundert v. Chr

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)
powered by 
Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Kapitel: Erbaut im 24. Jahrhundert v. Chr., Geboren im 24. Jahrhundert v. Chr., Geboren im 24. ode... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Kapitel: Erbaut im 24. Jahrhundert v. Chr., Geboren im 24. Jahrhundert v. Chr., Geboren im 24. oder 23. Jahrhundert v. Chr., Geboren im 25. oder 24. Jahrhundert v. Chr., Gestorben im 24. Jahrhundert v. Chr., Gestorben im 24. oder 23. Jahrhundert v. Chr., Gestorben im 25. oder 24. Jahrhundert v. Chr., Unas-Pyramide, Sargon von Akkad, Djedkare-Pyramide, Pepi I., Lepsius-XXIV-Pyramide, Merenre-Pyramide, Teti II., En-hedu-anna, Userkare, Weni, Sescheschet, Anchenespepi II., Lugal-Zagesi, E-ana-tum, Mereruka, ManiStuSu, Nianchba, Teti-Pyramide, RimuS, Sechemkare, En-metena, Harchuf, Niuserre-Pyramide, Anchenespepi I., Urukagina, Mehu, Kù, Nianchnebka, Behenu, Senedjemib, Ptahhotep, Lugal-anda, Ptahschepses Impy, Iput I., Inenek, Nubwenet, Izi, Haaheru, Hornetjerichet, Chnumneti, Nebet, Chenut, Di Zhi. Auszug: Die Unas-Pyramide ist die kleinste Königspyramide des Alten Reichs und steht in Sakkara neben der Djoser-Pyramide. Unas war der letzte altägyptische König (Pharao) der 5. Dynastie und regierte etwa von 2380 bis 2350 v. Chr. Obwohl der oberirdische Teil der Pyramide kleiner als der aller seiner Vorgänger war, stellte die Pyramide einen wichtigen Meilenstein in der Entwicklung der ägyptischen Pyramiden dar. Als erster König ließ Unas die unterirdischen Pyramidenkammern mit rezitierenden Totentexten in Form von "Totensprüchen" beschriften. Dadurch sind zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit niedergeschriebene Totenliturgien nachgewiesen. Mit der Verwendung der Pyramidentexte begründete Unas eine Tradition, die sich durch die Pyramidenbauten der Könige und Königinnen der 6. Dynastie zog und die Basis für spätere Totenliturgien wie die Sargtexte und das ägyptische Totenbuch bildete. Mit der Beschriftung der Kammern sind zudem zum ersten Mal seit der Djoser-Pyramide die Kammern der Pyramide dekoriert, was eine Abkehr von den kahlen Wänden der Pyramiden der 4. und 5. Dynastie darstellt. Obwohl die Pyramide selbst stark erodiert ist, sind die Kammern des Unterbaus gut erhalten. Die ersten Untersuchungen der Pyramide erfolgten durch John Shae Perring in den 1830er Jahren und durch Karl Richard Lepsius in den 1840er Jahren, wobei jeweils nur das äußere des Pyramidenkomplexes erforscht wurde. Letzterer erfasste die Pyramide in seiner Pyramidenliste unter der Bezeichnung Lepsius XXXV. Nach der Entdeckung von Pyramidentexten in der Pepi-I.-Pyramide und der Merenre-Pyramide fand Gaston Maspero, der die Pyramide als erster Forscher betrat, bei der Untersuchung des Unterbaus im Jahre 1881 die ältesten Pyramidentexte. Die Pyramide war jedoch bereits in der Antike beraubt worden. Die Grabbeigaben waren entwendet, lediglich einige Mumienfragmente waren noch zu finden. Von 1899 bis 1901 untersuchte Alexandre Barsanti den Komplex und grub dabei teilweise den Totentempel aus. We

Produktinformationen

Titel: 24. Jahrhundert v. Chr
Untertitel: Erbaut im 24. Jahrhundert v. Chr., Geboren im 24. Jahrhundert v. Chr., Geboren im 24. oder 23. Jahrhundert v. Chr., Geboren im 25. oder 24. Jahrhundert v. Chr., Gestorben im 24. Jahrhundert v. Chr
Editor:
EAN: 9781158752331
ISBN: 978-1-158-75233-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 68g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel