Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

24 Etudes Caprices

  • Geheftet
  • 72 Seiten
24 Etudes-Caprices Op. 41 by Delphin Alard (1815-1888) are excellent study material. Alard, the violin teacher of Sasasate, compos... Weiterlesen
20%
28.90 CHF 23.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

24 Etudes-Caprices Op. 41 by Delphin Alard (1815-1888) are excellent study material. Alard, the violin teacher of Sasasate, composed these studies in the 24 keys. Due to their musical variety, melodic beauty and cantabile voice leading, they are much more than 'technical studies'; they might be described as 'character pieces' in the best sense. The studies meet the two demands principally made on this genre: to both cover specifically certain technical tasks and be appealing as a music piece so that the musician likes to play them.
Instrumentation:
violin
op. 41

Klappentext

Die 24 Etudes-Caprices op. 41 von Delphin Alard (1815-1888) stellen ein großartiges Studienmaterial dar. Alard, der Violinlehrer Sasasates, komponierte sie in den 24 Tonarten. In ihrer musikalischen Vielfalt, melodischen Schönheit und cantablen Linienführung sind sie weit mehr als "technische Studien", man kann sie im besten Sinne als "Charakterstücke" bezeichnen. Die Etüden erfüllen also die beiden Anforderungen, die man gruindsätzlich an diese Gattung stellt: sie behandeln gezielt bestimmte technische Aufgabenstellungen, sind aber auch als Musikstück ansprechend, so dass man sie gerne spielt.
Schwierigkeitsgrad: 3-4



Inhalt

C-Dur: drei- und vierstimmiges Akkordspiel / hohes Lagenspiel auf der G-Saite - a-Moll: Saitenübergänge / Steuerungsfunktion im linken Arm / spiccato - G-Dur: Wechsel Doppelgriff (melodieführend) - Einstimmigkeit - e-Moll: cantable Melodieführung / Verzierungen - D-Dur: Doppelgriffspiel / Flageoletts / ricochet-Strich - h-Moll: dichtes legato / ausdrucksvolles Melodiespiel in Abwechslung mit Begleitfiguren - A-Dur: Doppelgriffe (überwiegend in Sexten) / dreistimmige Akkorde / ricochet-Strich - fis-Moll: legato Studie - E-Dur: Doppelgriffe (überwiegend in Terzen) - cis-Moll: Melodiespiel auf einer Saite / Tremolo - H-Dur: Walzer - schwungvolle tänzerische Elemente - gis-Moll: Tonumspielungen / lange Legatobögen - Ges-Dur: Saitenübergänge im legato - es-Moll: tonliche Leichtigkeit und Eleganz / staccato - Des-Dur: Punktierter Rhythmus - b-Moll: Wechsel Einstimmigkeit (melodieführend) - Doppelgriff - As-Dur: Caprice für ausgeprägte Klanglichkeit im legato - f-Moll: unruhevolle Zweierbindung / cantable Linienführung im Mittelteil - Es-Dur: Begleitfiguren durchgängig im Tremolo - c-Moll: ricochet-Strich / Saitenübergang im legato - B-Dur: Wechsel Einstimmigkeit - Doppelgriffspiel - g-Moll: Doppelgriffe in Synkopen - F-Dur: Punktierte Doppelgriffe in Hornquinten - d-Moll: Bolero im virtuosen Charakter / Doppelgriffe / staccato / ricochet-Strich / sehr cantabler Mittelteil

Produktinformationen

Titel: 24 Etudes Caprices
Untertitel: Essential Exercises. op. 41. Violine
Komponist:
Editor:
EAN: 9790001175418
ISBN: 978-3-7957-4524-0
Format: Geheftet
Herausgeber: Schott Music
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 72
Gewicht: 290g
Größe: H297mm x B210mm x T10mm
Jahr: 2012

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen