Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

23. Tagung vom 27. bis 31. Oktober 1970 in Baden-Baden

  • Kartonierter Einband
  • 440 Seiten
Inhalt Erster Sitzungstag Mittwoch, den 28. Oktober 1970.- Begrüßungsansprache des Vorsitzenden.- Begrüßungs... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Inhalt

Erster Sitzungstag Mittwoch, den 28. Oktober 1970.- Begrüßungsansprache des Vorsitzenden.- Begrüßungsansprache des Direktors der Chirurgischen Universitätsklinik Bonn.- Begrüßungsansprache des Präsidenten der Landesärztekammer Baden Württemberg.- Begrüßungsansprachen.- I. Hauptthema: Hochdruck und Niere.- Pathologisch-anatomische Grundlagen der renalen Hypertonie. Referat..- Pathophysiologie der renalen Hypertonie. Referat..- Klinik und Differentialdiagnose der renalen Hypertonie. Referat.- Chirurgische Behandlung der renalen Hypertonie. Referat..- Diskussionsbemerkung..- Diskussionsbemerkung.- Häufigkeit und Prognose eines Hypertonus bei urologischen Kranken.- Erfahrungen in Diagnostik und Therapie der renovasculären Hypertonie.- Die Ergebnisse der konservativen Therapie der renalen Hypertonie.- Die Bedeutung des Renin-Angiotensin-Aldosteronsystems bei der arteriellen Hypertonie.- Die Aussagekraft der verschiedenen Funktionstests bei renovasculärer Hypertonie hinsichtlich Operationsindikation und Prognose.- Diskussionsbemerkung.- Der einseitige Nierenhochdruck im Lichte der Clearanceuntersuchung getrennter Nierenharne.- Messungen des intrarenalen, arteriellen Druckes und der Reninausschei-dungbeiexperimentellen, vasculär-renalem Hochdruck.- über die Autotransplantation der Niere bei Nierenarterienstenose.- Kindlicher und juveniler renaler Hypertonus als Folge angeborener Anomalien der Harnorgane.- Hypertonie bei kleiner Niere im Kindesalter.- Die Gefahr der postoperativen Hypertension nach Nierenparenchym-resektionen.- Diskussionsbemerkung.- Diskussionsbemerkung.- Wirkung der Nephrektomie bei bestehendem Blutdruck.- Revascularisation der durchblutungsgedrosselten Niere durch intraparenchymatöse Implantation der Milzarterie.- Zweiter Sitzungstag Donnerstag, den 29. Oktober 1970.- Präventivuntersuchung des Prostata-Carcinoms.- Bemerkungen zum Symposium über die Behandlung des Prostatacarcinoms vom November 1969.- Prognose des Prostatacarcinoms unter kontinuierlicher Oestrogentherapie (eine kritische überprüfung der Mellinger-Studie).- Die Behandlung des Prostatacarcinoms mit totaler perinealer Prostatektomie und Oestrogenen.- Fibrinolyse als diagnostischer Test beim Prostatacarcinom.- Stand und Zukunft der Nierentransplantation aus urologischer Sicht.- Ergebnisse der Nierentransplantation.- Organisatorische und klinische Erfahrungen einer urologischen Dialyseeinheit im Rahmen eines Nierentransplantationsprogramms 101.- Indikation zur bilateralen Nephrektomie.- Vor- und Nachbehandlung bei Nierentransplantation.- Komplikationen nach Nierentransplantationen.- Fettembolie bei Nierenspendern.- Organaustausch nach Histokompatibilitätstestung..- Organ-Konditionierung und -Konservierung sowie Harnableitung bei Nierentransplantationen.- Neue Aspekte zur Nierenkonservierung.- Untersuchungen über neue Substanzen zur Immunosuppressionnach Nierentransplantation.- "Infektions"-Komplikationen bei Nierentransplantationen.- Rundtischgespräch über chronische Hämodialyse und Transplantation.- Grundlagen der urologischen Laserchirurgie.- Die instrumentelle Kältechirurgie an der Prostata. Referat.- Experimentelle und klinische Untersuchungen zur Kryochirurgie der Prostata.- Offene Kälteanwendung an krebskranken Patienten.- Spätergebnisse nach Kryochirurgie.- Klinische Erfahrungen bei der Kryochirurgie der Niere.- Die Bedeutung der Periduralanästhesie für urologische Eingriffe.- Aspirationsbiopsie von Harnblasen-, Ureter- und Nierenbeckentumoren als Methode für die cytologische Diagnostik.- Die Uroflowmetrie der oberen Harnwege als neue Funktionsprobe vor und nach plastischen Operationen.- Cytostatische Behandlung des Blasencarcinoms mit Bleomycin.- Erfahrungen mit der Elektrolithotripsie.- Elektrohydraulische Lithotripsie mit gleichzeitigem Absaugen der Steintrümmer unter direkter Sicht.- Experimentelle Untersuchungen zur Steinzertrümmerung mit Ultraschall.- Lithotripsie und gleichzeitiges Absaugen der Konkremente unter Sicht. Diskussionsvortrag.- Blasensteinzertrümmerung mit Ultraschall. Diskussionsvortrag.- Einige Bemerkungen über die eigene Erfahrung hinsichtlich der technischen Entwicklung der Elektrohydrolithotripsie. Diskussionsvortrag.- Dritter Sitzungstag Freitag, den 30. Oktober 1970.- Probleme des Keimwechsels bei der chronischen Pyelonephritis.- Probleme der antibiotischen Therapie bei Niereninsuffizienz.- Tierexperimentelle Untersuchungen zur Ausbreitung der ascendierenden Pyelonephritis.- Mycoplasmen als Ursache entzündlicher Erkrankungen des Urogenitaltraktes. Diskussionsvortrag.- Neuere experimentelle Untersuchungen im Zusammenhang mit der "nierenschädigenden" Wirkung von Rheomacrodex und Mannit.- Therapeutische Probleme des Schocks bei Urosepsis.- Zur operativen Behandlung der Ormondschen Krankheit.- Operative Behandlung von Mißbildungen des Lymphgefäßsystems der Niere und Nebenniere 200.- Eine neue Operationsmethode bei Harninkontinenz nach Prostatektomie.- Zur Symptomatologie der vesicouterinen Fistel.- Beeinflussung der Wundheilung bei Operationen an oberen, infizierten Harnwegen durch eine muskelschonende Schnittführung.- Hypertonie nach Nierenpolresektionen.- Klinische Erfahrungen mit Chlormadinonacetat (Gestafortin) zur Behandlung des Prostataadenoms.- Die Körperlage-abhängige Lactatdehydrogenaseausscheidung bei Nephroptose-Patienten (Eine zusätzliche diagnostische Beurteilungsmöglichkeit)..- Spätergebnisse der operativen Therapie bei Kranken mit Korallensteinen.- Vergleichende Untersuchungen zur medikamentösen Harnsäuerung.- Radioisotopenuntersuchungen zur Frage der Blutvolumensänderung bei transurethraler Resektion der Prostata.- Clearancebestimmungen mit Radioisotopen.- Das Verhalten der Serum-Elektrophoresefraktion bei Nierentuberkulose unter chemotherapeutischer Heilstättenbehandlung.- Seltene Plastik am äußeren Genitale des Mannes: Feminisierungsoperation.- übersichtsreferat über Andrologische Probleme.- Fertilitätsprobleme bei Gefäßveränderungen an der Vena und Arteria ilica interna.- Ergebnisse operativer Behandlung der Verschlußaspermie 246.- Indikation und Ergebnisse der hohen Ligatur der spermatischen Gefäße nach Palomo.- Ligatur der Vena spermatica bei Subfertilität infolge einer Varicocele.- Indikation und vergleichende Ergebnisse der Varicocelenoperation nach Giuliani und Palomo.- Ergebnisse der operativen Therapie bei Infertilität des Mannes.- Diskussionsbemerkung.- Die Durchblutung des Kaninchenhodensnach Ligatur der Vasa spermatica interna (Diskussionsvortrag).- Katamnestische Untersuchungen von Hodentumoren.- Hodenaspirationsbiopsie und ihre cytologische Beurteilung.- Indikation zur Hodenbiopsie.- Zur Differentialdiagnose und Therapie der erniedrigten Spermaplasma-fructose.- Unspezifische Entzündung der männlichen Adnexe als Ursache von Fertilitätsstörungen.- Nachweis von Antibiotica und Chemotherapeutica im Spermaplasma. - Ein Indicator für ihre Wirksamkeit bei Genitalerkrankungen.- Quantitative Immunglobulinbestimmung im Exprimat und ihre Bedeutung für die Diagnose der chronischen Prostatitis.- Wie soll das Klimakterium virile definiert werden?.- Die Bedeutung der Gonadotropinbestimmung im Hinblick auf die Therapie der Fertilitätsstörungen des Mannes.- Das Verhalten der 3?-01 -Steroiddehydrogenase im Hoden unter der Stimulation mit HCG bei tierexperimentellem Kryptorchismus und bei der Retentio testis des Menschen.- Enzymhistochemische Untersuchungen im Hodengewebe beim Spermiogenesestop.- Morphologische und histochemische Veränderungen an Heterotransplantaten von menschlichem Prostatagewebe nach hormonaler Behandlung.- Die therapeutische heterologe Insemination in Deutschland.- Grundsätzliche Bemerkungen zur heterologen Insemination.- Die operative Behandlung der Induratio penis plastica.- Die operative Behandlung des Priapismus mit (durch) Vena Saphena-Corpus Cavernosus Shunt.- Operativer Ersatz und therapeutischer Gewinn bei der Emaskulinisie-rungsoperation des Peniscarcinoms.- Vierter Sitzungstag Samstag, den 31. Oktober 1970.- Alloplastischer Ersatz des Harntraktes. Referat.- Harnröhrenersatz mit lyophilisierter Dura.- Histoacryl und Lyo-Dura in der Nierenchirurgie.- Harnleiterersatz im Experiment.- Harnableitung mittels alloplastischer Prothese.- Harnleiterersatz in zweizeitigem Verfahren.- Tierexperimentelle Untersuchungen zur Rekonstruktion des Harnleiters mittels freiem Schleimhauttransplantat aus der Blase.- Zur Klebemethode bei Hypospadieoperationen.- Belastbarkeit geklebter Blasenwunden im Tierexperiment.- Belastbarkeit geklebter Blasenwunden im klinischen Bereich.- Reanastomosierung des Harnleiters mit Acrylatklebern.- Züchtung von Harnblasentumoren in vitro.- Heterotransplantation von Harnblasenpapillomen in der Hamsterbackentasche.- Das Wachstumsverhalten von Hypernephromzellen in vitro und ihre Sensibilität gegen Cytostatica.- Gewebezucht des Prostatacarcinoms - morphologische und endokrinologische Untersuchungen.- Untersuchungen zur Frage der Nierenfrühschädigung durch Verbrennungstoxine.- Das Verhalten der Nierenrindendurchblutung, der Nierenfunktion und des Kreislaufs bei akuter Harnstauung.- Niereninsuffizienz beim Verschlußikterus: tierexperimentelle Untersuchungen am Hund.- Das Verhalten der Urin-Leucinaminopeptidasen bei Ratten nach Gabe von verschiedenen Blutersatzlösungen.- Der Einfluß von Nucleinsäuren auf die allogene Nierentransplantation im Tierversuch.- Urovenöser Shunt. Eine neue tierexperimentelle Studie.- Tierexperimentelle Untersuchungen über die Fortleitungsgeschwindigkeit elektrischer Erregungen im Harnleiter.- Mechanik der Harnblase bei gesunden und querschnittsgelähmten Ratten.- Kontraktionsgeschwindigkeit der Blase bei querschnittsgelähmten Patienten.- Neuere Gesichtspunkte zur Genese der Oxalatsteinkrankheit.- Einfluß der Magnesiumtherapie auf die Calcium-und Phosphorausscheidung im Urin.- Experimentelle Untersuchungen zur Pathogenese der Harnkonkremente durch Strukturanalyse.- Zur Frage der Persorption von Calcium-Oxalatkristallen im Magen-Darm -Trakt und ihrer Ausscheidung im Urin.- Experimentelle und klinische Untersuchungen zur oralen Nierenstein-prophylaxeund-therapie.- Experimentelle Pyelonephritis durch Persorption pathogener Keime im oberen Dünndarm.- Immunologische Untersuchungen zur Frage der chronischen Prostatitis.- Ultraschalluntersuchungen an der Niere. Diskussionsvortrag.- Generalversammlung.- Verzeichnis der Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Urologie.

Produktinformationen

Titel: 23. Tagung vom 27. bis 31. Oktober 1970 in Baden-Baden
Überarbeitet von:
EAN: 9783540054573
ISBN: 978-3-540-05457-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 440
Gewicht: 752g
Größe: H244mm x B170mm x T23mm
Jahr: 1971
Auflage: 1971.