Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

2020 - Gedanken zur Zukunft des Internets

  • Fester Einband
  • 283 Seiten
Wie sieht das Jahr 2020 aus? Sind wir alle zu jeder Zeit und an jedem Ort online? Wird es noch gedruckte Zeitungen geben? Wird es ... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Wie sieht das Jahr 2020 aus? Sind wir alle zu jeder Zeit und an jedem Ort online? Wird es noch gedruckte Zeitungen geben? Wird es unsozial sein, keine privaten Fotos ins Internet zu stellen? Die Zukunft des Internets bestimmt die Zukunft unserer Informationsgesellschaft. Kompetente Autorinnen und Autoren aus den Bereichen Informatik, Medien, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft stellen ihre Visionen zu technischen wie sozialen Entwicklungen vor. Ob Datenschutz, Twitter, Netzneutralität, Geodaten oder Computerspiele das Buch setzt sich mit den Trends und Perspektiven des World-Wide-Web auseinander und ermöglicht auch Internet-Laien eine fundierte Meinungsbildung. Ein Glossar erschließt zusätzlich die wichtigsten Begriffe zum Thema. Mit Beiträgen von: Achim Berg, Béa Beste, Hubert Burda, Olaf Coenen, Johannes Daniel Dahm, Toralv Dirro, Mathias Döpfner, Martin Emmer, Hannes Federrath, Karl-Peter Fuchs, Sandro Gaycken, Johannes Gernert, Stefan Groß-Selbeck, Ulrich Hegerl, Dominik Herrmann, Bodo Hombach, Stephan A. Jansen, Sven Gábor Jánszky, Jeff Jarvis, Cherno Jobatey, Odej Kao, Thomas Knüwer, Peter Kruse, Pero Micic, Andreas Neef, Nico Niedermeier, René Obermann, Nils Ole Oermann, Horst W. Opaschowski, Michael Paetsch, Heiner Rindermann, Stephan Russ-Mohl, Jürgen Rüttgers, Philipp Schindler, Gisela Schmalz, Ulrich Johannes Schneider, Kristina Schröder, Jens Seipenbusch, Nicole Simon, Christian Stöcker, Angelika Storrer, Christian Wöhrl Diskutieren Sie mit unter www.internet-2020.de!

Autorentext
Prof. Dr. Hubert Burda ist Verleger und Vorstandsvorsitzender der Hubert Burda Media. Der promovierte Kunsthistoriker initiierte zusammen mit Christa Maar die Vorlesungsreihe ICONIC TURN an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Als Leiter eines modernen Medienunternehmens und als Vorsitzender des Hochschulrates der LMU setzt sich Hubert Burda für die verstärkte Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft ein. 2007 wurde Hubert Burda mit der "Jakob Fugger-Medaille" für hervorragende Verdienste um das Zeitschriftenwesen in Deutschland ausgezeichnet.

Inhalt
Aus dem Inhalt: Dr. Pero Micic (Vorstandsvorsitzender Future Management Group): Wie Menschen Zukunft gestalten Prof. Dr. Peter Kruse (Universität Bremen): Kontrollverlust als Voraussetzung für die digitale Teilhabe Prof. Dr. Horst W. Opaschowski (Zukunftsforscher): Von der Generation @ zur Generation Web 3.0 Toralv Dirro (McAfee Labs): Über den wirtschaftlichen Schaden von Spam-Nachrichten und den nachhaltigen Umgang mit E-Mails Christian Wöhrl (Publizist): Über Little Brother und die Kultur der Freiheit im Internet Achim Berg (Geschäftsführer Microsoft Deutschland GmbH): Über Cloud Computing und den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen Jeff Jarvis (Publizist): Wie Google im Jahre 2020 aussehen wird Bodo Hombach (Geschäftsführer WAZ Mediengruppe): Das Internet und die Entgrenzung kultureller und zeitlicher Lebensräume Prof. Dr. Michael Paetsch (Hochschule Pforzheim): Über die globale Vernetzung von Maschinen und Maschinen Prof. Dr. Detlev Nutzinger (Universität Lübeck): Warum unsere ständige Erreichbarkeit zum physischen und psychischen Zusammenbruch führen muss Prof. Dr. Rudolf Hickel (Universität Bremen): Über die Rolle des Internets in Zeiten globaler Wirtschaftskrisen Prof. Gisela Schmalz (FH Köln): Wie die Gratiskultur die wirtschaftliche Basis des Internets zerstört Dr. Christian Stöcker (Der Spiegel): Apple, Amazon & Co. und der neue Imperialismus im Internet Prof. Dr. Hannes Federrath (Universität Regensburg): Über persönliche Anonymität und die Sicherheit von Informationen im Internet Thomas Knüwer (Gründer KpunktNull): Über die Generation Web 2.0 und die Sehnsucht nach Tante Emm

Produktinformationen

Titel: 2020 - Gedanken zur Zukunft des Internets
Untertitel: Juli 2010
Editor:
EAN: 9783837503760
ISBN: 978-3-8375-0376-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Klartext Verlag
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 283
Gewicht: 576g
Größe: H231mm x B167mm x T28mm
Veröffentlichung: 01.07.2010
Jahr: 2010
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen