Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

2008/2009

  • Fester Einband
  • 280 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Benn Forum erscheint alle zwei Jahre in Verbindung mit der Gottfried Benn-Gesellschaft. Es bietet wissenschaftliche Beiträge z... Weiterlesen
20%
127.00 CHF 101.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das Benn Forum erscheint alle zwei Jahre in Verbindung mit der Gottfried Benn-Gesellschaft. Es bietet wissenschaftliche Beiträge zu Leben und Werk Benns und zum literarischen Kontext seiner Zeit. Jeder Band präsentiert Aufsätze und Miszellen zu einem Themenschwerpunkt, einen umfassenden Rezensionsteil zu Neuerscheinungen und eine fortlaufende Benn-Bibliographie. Das Benn Forum stellt das zentrale Periodikum der internationalen Benn-Forschung dar.

Das Gottfried Benn Forum ist der Nachfolger des früher im Verlag Klett-Cotta erschienenen Benn Jahrbuchs . Herausgegeben wird das Periodikum von der Gottfried-Benn-Gesellschaft. Es bietet wissenschaftliche Beiträge zu Leben und Werk Gottfried Benns und zum literarischen Kontext seiner Zeit. Jedes Jahrbuch bietet Aufsätze zu einem speziellen Themenschwerpunkt sowie neue Forschungen zur Biographie Benns und zu Text-Neufunden, außerdem Rezensionen zu wichtigen Neuerscheinungen und eine fortgeschriebene Benn-Bibliographie. Das neue Gottfried Benn Forum stellt damit das zentrale Periodikum der internationalen Benn-Forschung dar. Pluspunkte: renommiertes Forum der Benn-Forschung Herausgeber gehören zu den bekanntesten Benn-Forschern der Gegenwart

Autorentext

Joachim Dyck und Christian M. Hanna, Gottfried-Benn-Gesellschaft.



Klappentext
Das Gottfried Benn Forum ist der Nachfolger des früher im Verlag Klett-Cotta erschienenen Benn Jahrbuchs. Herausgegeben wird das Periodikum von der Gottfried-Benn-Gesellschaft. Es bietet wissenschaftliche Beiträge zu Leben und Werk Gottfried Benns und zum literarischen Kontext seiner Zeit. Jedes Jahrbuch bietet Aufsätze zu einem speziellen Themenschwerpunkt sowie neue Forschungen zur Biographie Benns und zu Text-Neufunden, außerdem Rezensionen zu wichtigen Neuerscheinungen und eine fortgeschriebene Benn-Bibliographie. Das neue Gottfried Benn Forum stellt damit das zentrale Periodikum der internationalen Benn-Forschung dar. Pluspunkte: renommiertes Forum der Benn-Forschung Herausgeber gehören zu den bekanntesten Benn-Forschern der Gegenwart

Inhalt

Themenschwerpunkt: Gottfried Benn - zwischen Klassik und Moderne Theo Meyer(+): Gottfried Benn und Friedrich Hölderlin. Probleme der lyrischen Produktivität.;Christian M. Hanna:Gottfried Benn und Goethe; Hans Dieter Schäfer: Gottfried Benn und Alfred Döblin (Arbeitstitel); Horst Mühleisen: Gottfried Benn und Ernst Jünger - einige Anmerkungen; Johannes G. Pankau: Berührungen - Rolf Dieter Brinkmann und Gottfried Benn; Jürgen Schröder: "Die jungen deutschen Dichter: keiner primär". Gottfried Benn und die Nachkriegsliteratur;Joachim Vahland: Poesie und Prosa. Zur hermeneutischen Problematik von Gottfried Benns Ästhetik der Moderne Miszellen Björn Spiekermann: Benn und Dehmel. Eine Miszelle zu Benns Frühwerk; Rolf Aurich: Benns Bewunderer: Erwin Goelz alias Frank Maraun Rezensionen Bibliographie

Produktinformationen

Titel: 2008/2009
Untertitel: Beiträge zur literarischen Moderne
Editor:
EAN: 9783110192506
ISBN: 978-3-11-019250-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 280
Gewicht: 572g
Größe: H230mm x B155mm x T21mm
Jahr: 2009

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen