Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

1989 und die Perspektiven der Demokratie

Der Band fragt nach den Folgen des Schlüsseljahres 1989 für die Demokratie. Sind Diktaturen gegenüber Demokratien ins Hintertreffe... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 178 Seiten  Weitere Informationen
20%
37.50 CHF 30.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der Band fragt nach den Folgen des Schlüsseljahres 1989 für die Demokratie. Sind Diktaturen gegenüber Demokratien ins Hintertreffen geraten? Wie konsolidiert erscheinen die neuen Demokratien? Ist ein "Ende der Ideologien" eingetreten? Die Antworten geben nicht nur Anlass zu Optimismus, und die Perspektiven der Demokratie sind keineswegs bloß positiv.

Im "Wendejahr" 1989 brach der Sowjetkommunismus nahezu weltweit zusammen - friedlich, plötzlich und überraschend. Gewiss haben sich die meisten ostmitteleuropäischen Demokratien 20 Jahre danach konsolidiert, doch ist der Befund, was die Perspektiven der Demokratie betrifft, keineswegs nur positiv: zum einen wegen der Transformationsschwierigkeiten in den jungen Demokratien, zum anderen wegen der mannigfachen Herausforderungen, denen sich Demokratien ausgesetzt sehen. Es wird u.a. die Frage nach der Rechtfertigung militärischer Interventionen durch Demokratien gegen Staaten erörtert, die sich schwerster Menschenrechtsverletzungen schuldig machen. Autoren aus allen Teilgebieten der Politikwissenschaft - politische Theorie; vergleichende Regierungslehre; Innenpolitik; internationale Politik - sind versammelt. So wird ein facettenreiches Bild der Perspektiven der Demokratien gezeichnet. Mit Beiträgen von: Eckhard Jesse, Peter Graf Kielmansegg, Jürgen Neyer, Wolfgang Merkel, Florian Hartleb, Erhard Forndran, Tom Thieme, Heinrich Oberreuter und Lazaros Miliopoulos.

Autorentext
Eckhard Jesse: Jahrgang 1948, Dr. phil. habil., seit 1993 Professor für Politikwissenschaft an der Technischen Universität Chemnitz (Lehrstuhl für "Politische Systeme, politische Institutionen"); seit 1989 Herausgeber des Jahrbuchs Extremismus und Demokratie (mit Uwe Backes); zahlreiche Veröffentlichungen, u.a. zur Demokratie der Bundesrepublik Deutschland, zu Totalitarismus im 20. Jahrhundert und Extremismus in der Bundesrepublik

Produktinformationen

Titel: 1989 und die Perspektiven der Demokratie
Editor: Eckhard Jesse
EAN: 9783832970840
ISBN: 978-3-8329-7084-0
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft
Anzahl Seiten: 178
Gewicht: 278g
Größe: H226mm x B152mm x T15mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen