Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

150 Jahre Herrigsche Gesellschaft

  • Kartonierter Einband
  • 328 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Berliner Gesellschaft für das Studium der neueren Sprachen (Herrigsche Gesellschaft) ist die älteste noch bestehende neuphilol... Weiterlesen
20%
44.50 CHF 35.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Berliner Gesellschaft für das Studium der neueren Sprachen (Herrigsche Gesellschaft) ist die älteste noch bestehende neuphilologische Gesellschaft Deutschlands. Dieses faszinierende Kapitel der Wissenschaftsgeschichte wird hier detailliert vorgestellt, ergänzt durch Aufsätze u.a. aus Anglistik, Germanistik, Romanistik und Fachdidaktik. Mit Beiträgen von Jürgen Bartel, Eoin Bourke, Winfried Engler, Hans-Dieter Gelfert, Christa Jansohn, Fred Kaplan, Till Kinzel, Tatjana Kuhn, Manfred Lentzen, Almuth Meissner, Dieter Mindt, Manfred Pfister, Ingo Pommerening, Manfred Scheler und Felicitas Tesch.

Autorentext
Till Kinzel, geb. 1968 in Berlin, ist ein deutscher Literaturwissenschaftler und Historiker. 2005 habilitierte er sich für Neuere Englische und Amerikanische Literaturwissenschaft. Er ist dozent an der TU Braunschweig.

Produktinformationen

Titel: 150 Jahre Herrigsche Gesellschaft
Untertitel: Jubiläums-Festschrift der Berliner Gesellschaft für das Studium der neueren Sprachen. Studien zur englischen Literatur Bd.23
Editor:
EAN: 9783825809126
ISBN: 978-3-8258-0912-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lit Verlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 328
Gewicht: 585g
Größe: H235mm x B162mm x T27mm
Jahr: 2008

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen