Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

150 Jahre einiges Italien

  • Fester Einband
  • 246 Seiten
Am 17. März 1861 wurde das Königreich Italien proklamiert. Das Institut für Romanistik der Friedrich-Schiller-Univ... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Am 17. März 1861 wurde das Königreich Italien proklamiert. Das Institut für Romanistik der Friedrich-Schiller-Universität Jena erinnerte im Sommersemester 2011 mit einer Ringvorlesung an das 150-jährige Jubiläum dieses Ereignisses. Mit dem Band, der gleichzeitig die neue Reihe Jenaer Beiträge zur Romanistik eröffnet, legen die beiden Herausgeber Massimo Minelli und Rainer Schlösser neun Vorträge dieser interdisziplinären Ringvorlesung vor, die vom Botschafter Italiens eröffnet wurde. Die Beiträge reichen von Dantes Vorahnung der italienischen Einheit bis zu den aus der Einheit resultierenden Schwierigkeiten des gegenwärtigen Italiens. Die Verbindung von Ippolito Nievo zu Umberto Eco wird hergestellt und Giuseppe Verdis Bedeutung für das Risorgimento untersucht. Die Vorstellungen Ascolis und Manzonis zur Verbreitung der Staatssprache sind Gegenstand der Erörterung wie auch die künstlerische Rezeption des Risorgimento in Malerei und Film. Schließlich zeigen sich auch Berührungspunkte des italienischen Risorgimento mit der Nationalbewegung in Rumänien und mit der Gründung des Roten Kreuzes.



Inhalt

Vorwort S.E. Michele Valensise, Botschafter der Italienischen Republik Vorwort der Herausgeber Francesca Fabbri Die Trikolore in der italienischen Malerei von der napoleonischen Zeit bis zur zeitgenössischen Kunst Massimo Minelli L'alba della Nazione: Das Risorgimento im Film Helen Geyer Verdi und das Risorgimento Johannes Kramer Manzoni, Ascoli, die Einigung Italiens und die Standardisierung des Italienischen David Nelting Dante als Identifikationsfigur des Risorgimento Olaf Müller Der Roman der Einheit. Die Konstruktion des risorgimentalen Mythos in Ippolito Nievos Confessioni d'un Italiano - und Umberto Ecos Antwort darauf Rainer Schlösser Tutti fratelli - Die Entstehung des Roten Kreuzes im Kontext der italienischen Einigung Christian Jansen Uneiniges Italien. Die "Südfrage" als Strukturproblem vom Risorgimento bis heute Gerald Volkmer Italiens ,Risorgimento' und Rumäniens ,Marea Unire': Berührungspunkte zweier Nationalbewegungen im langen 19. Jahrhundert

Produktinformationen

Titel: 150 Jahre einiges Italien
Editor:
EAN: 9783899752830
ISBN: 978-3-89975-283-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 246
Gewicht: 505g
Größe: H231mm x B187mm x T20mm
Jahr: 2012

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen