Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

1000 Tage an der Ostfront

  • Kartonierter Einband
  • 320 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bewegende Schilderungen eines Soldaten im Zweiten Weltkrieg, der Stalingrad überlebte.Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um... Weiterlesen
20%
28.65 CHF 22.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Bewegende Schilderungen eines Soldaten im Zweiten Weltkrieg, der Stalingrad überlebte.

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um authentische Tagebuchaufzeichnungen. Es sind bewegende Schilderungen des Alltags im Krieg. Zuerst das siegreiche Vorrücken, die Großangriffe, dann das Überwintern auf offenem Feld vor Moskau, der Häuserkampf um Stalingrad und ab 1942 bereits der Rückzug, das verzweifelte Aufhalten der Front. Aber auch geradezu idyllische Situationen werden beschrieben, wenn z.B, im Sommer 1942 die Batterie ihre Zelte in einem Obstgarten hinter der Front aufbaut oder wenn man in einer sternklaren Nacht Wache schieben muss. Im Tagebuch wird man mit einem Einzelschicksal konfrontiert, das zum Teil unmenschliche Strapazen auf sich nehmen muss, ohne zu wissen, welches strategische Ziel hinter den Kampfhandlungen steckt. Das Anliegen dieses Buches ist es, die Aufzeichnungen durch historische Kommentare zum Kriegsgeschehen zu ergänzen, um so eine historische Einordnung zu ermöglichen.

Produktinformationen

Titel: 1000 Tage an der Ostfront
Untertitel: Das Kriegstagebuch meines Vaters 1940-45
Editor:
EAN: 9783844290325
ISBN: 978-3-8442-9032-5
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Epubli
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 320
Gewicht: 489g
Größe: H18mm x B210mm x T148mm
Jahr: 2014
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen