Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

10 Jahre SE

  • Kartonierter Einband
  • 253 Seiten
Dieses Buch, das auf ein Symposium an der Universität Mainz zurückgeht, zieht eine Zwischenbilanz nach zehn Jahren SE (Societas Eu... Weiterlesen
20%
129.00 CHF 103.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Dieses Buch, das auf ein Symposium an der Universität Mainz zurückgeht, zieht eine Zwischenbilanz nach zehn Jahren SE (Societas Europaea, Europäische Aktiengesellschaft). Nach einer Bestandsaufnahme zur Entwicklung der SE in Deutschland werden ausgewählte Fragen des SE-Rechts diskutiert, und es wird möglicher Reformbedarf identifiziert. Themen sind im Einzelnen: Gründung der SE durch Formwechsel und Verschmelzung, unternehmerische Mitbestimmung der SE (Namentlich Fragen der SE-Beteiligungsvereinbarung), Auswirkungen von Sitzverlegung und Formwechsel auf das Mitbestimmungsstatut, Funktion der SE als Komplementärin, Besonderheiten der monistischen SE, grenzüberschreitende Mobilität europäischer und nationaler Rechtsformen. Mit Beiträgen von Prof. Dr. Walter Bayer (Universität Jena), Dr. Thomas Bücker (Freshfields Bruckhaus Deringer, Frankfurt), Dr. Florian Drinhausen (Deutsche Bank, Frankfurt), PD Dr. Gerrit Forst (Freie Universität Berlin), Prof. Dr. Mathias Habersack (Universität München), Prof. Dr. Roger Kiem, Prof. Dr. Ulrich Noack (Universität Düsseldorf) und Prof. Dr. Jochem Reichert (Schilling, Zutt & Anschütz, Mannheim).

Autorentext

Prof. Dr. Alfred Bergmann ist Vorsitzender Richter des II. Zivilsenats des Bundesgerichtshofs. Prof. Dr. Roger Kiem ist Rechtsanwalt und Partner im Frankfurter Büro von White & Case. Prof. Dr. Peter O. Mülbert lehrt Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht sowie Bankrecht an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Prof. Dr. Dirk A. Verse M.Jur. lehrt Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht sowie Rechtsvergleichung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Arne Wittig ist General Counsel bei ThyssenKrupp.



Klappentext

Dieses Buch, das auf ein Symposium an der Universität Mainz zurückgeht, zieht eine Zwischenbilanz nach zehn Jahren SE (Societas Europaea, Europäische Aktiengesellschaft). Nach einer Bestandsaufnahme zur Entwicklung der SE in Deutschland werden ausgewählte Fragen des SE-Rechts diskutiert, und es wird möglicher Reformbedarf identifiziert. Themen sind im Einzelnen: Gründung der SE durch Formwechsel und Verschmelzung, unternehmerische Mitbestimmung der SE (namentlich Fragen der SE-Beteiligungsvereinbarung), Auswirkungen von Sitzverlegung und Form­wechsel auf das Mitbestimmungsstatut, Funktion der SE als Komplementärin, Besonder­heiten der monistischen SE, grenzüberschreitende Mobilität europäischer und nationaler Rechtsformen. Mit Beiträgen von Prof. Dr. Walter Bayer (Universität Jena), Dr. Thomas Bücker (Freshfields Bruckhaus Deringer, Frankfurt), Dr. Florian Drinhausen (Deutsche Bank, Frankfurt), PD Dr. Gerrit Forst (Freie Universität Berlin), Prof. Dr. Mathias Habersack (Universität München), Prof. Dr. Roger Kiem, Prof. Dr. Ulrich Noack (Universität Düsseldorf) und Prof. Dr. Jochem Reichert (Schilling, Zutt & Anschütz, Mannheim).

Produktinformationen

Titel: 10 Jahre SE
Untertitel: Erreichter Stand - verbleibende Anwendungsfragen - Perspektiven
Editor:
EAN: 9783800516070
ISBN: 978-3-8005-1607-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Recht Und Wirtschaft GmbH
Genre: Steuern
Anzahl Seiten: 253
Gewicht: 426g
Größe: H231mm x B159mm x T20mm
Veröffentlichung: 17.02.2015
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen