Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

10 Jahre Mietrechtsreformgesetz

  • Leinen-Einband
  • 989 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Zum Werk Dieses bietet einen ausführlichen und wissenschaftlich fundierten Einblick in die gesamte Problematik und die Folgen der ... Weiterlesen
20%
165.00 CHF 132.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Zum Werk Dieses bietet einen ausführlichen und wissenschaftlich fundierten Einblick in die gesamte Problematik und die Folgen der Mietrechtreform von 2001. Vorteile auf einen Blick In Form eines Kommentars werden - die vielfältigen Aspekte der Mietrechtsreform - durch führende Mietrechtsautoren - in zahlreichen und übersichtlichen Aufsätzen erläutert. Inhalt Kommentierung aller maßgeblichen Änderungen durch das Gesetz zur Neugliederung, Vereinfachung und Reform des Mietrechts (Mietrechtsreformgesetz) vom 19. Juni 2011 (BGBl. I S. 1149), insbes. der neugefassten 535-580 BGB. Die wichtigste Neugestaltung des deutschen Mietrechts in den letzten Jahrzehnten durch die Reform von 2001 wird hier umfassend dargestellt, unterteilt in die Kommentierung der einzelnen Paragrafen. Zu den Autoren Die führenden deutschen Mietrechtler haben sich zu einzelnen Feldern der Reform geäußert, darunter Prof. Dr. Markus Artz, RiLG Hubert Blank, RiAG Ulf P. Börstinghaus, Prof. Dr. Derleder, RA Norbert Eisenschmid, Prof. Dr. Volker Emmerich, RA Jürgen Fritz, Prof. Dr. Siegbert Lammel, RA Jan Lindner-Figura, Dr. Franz-Georg Rips, Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Prof. Dr. Birgt Weitemeyer, RiAG Axel Wetekamp sowie zahlreiche andere renommierte Mietrechtler aus Wisssenschaft und Praxis. Zielgruppe Für Richter und Rechtsanwälte sowie für alle, die sich mit Mietrecht beschäftigen. Durch die Auswahl der Autoren sind praxisrelevante Aspekte ebenso abgedeckt wie wissenschaftlicher Anspruch.

Autorentext
Prof. Dr. Markus Artz, Inhaber des Lehrstuhles für Bürgerliches Recht, Europäisches Privatrecht, Handels- und Wirtschaftsrecht sowie Rechtsvergleichung, Universität Bielefeld.

Klappentext

Zum Werk Dieses bietet einen ausführlichen und wissenschaftlich fundierten Einblick in die gesamte Problematik und die Folgen der Mietrechtreform von 2001. Vorteile auf einen Blick In Form eines Kommentars werden - die vielfältigen Aspekte der Mietrechtsreform - durch führende Mietrechtsautoren - in zahlreichen und übersichtlichen Aufsätzen erläutert. Inhalt Kommentierung aller maßgeblichen Änderungen durch das Gesetz zur Neugliederung, Vereinfachung und Reform des Mietrechts (Mietrechtsreformgesetz) vom 19. Juni 2011 (BGBl. I S. 1149), insbes. der neugefassten 535-580 BGB. Die wichtigste Neugestaltung des deutschen Mietrechts in den letzten Jahrzehnten durch die Reform von 2001 wird hier umfassend dargestellt, unterteilt in die Kommentierung der einzelnen Paragrafen. Zu den Autoren Die führenden deutschen Mietrechtler haben sich zu einzelnen Feldern der Reform geäußert, darunter Prof. Dr. Markus Artz, RiLG Hubert Blank, RiAG Ulf P. Börstinghaus, Prof. Dr. Derleder, RA Norbert Eisenschmid, Prof. Dr. Volker Emmerich, RA Jürgen Fritz, Prof. Dr. Siegbert Lammel, RA Jan Lindner-Figura, Dr. Franz-Georg Rips, Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Prof. Dr. Birgt Weitemeyer, RiAG Axel Wetekamp sowie zahlreiche andere renommierte Mietrechtler aus Wisssenschaft und Praxis. Zielgruppe Für Richter und Rechtsanwälte sowie für alle, die sich mit Mietrecht beschäftigen. Durch die Auswahl der Autoren sind praxisrelevante Aspekte ebenso abgedeckt wie wissenschaftlicher Anspruch.

Produktinformationen

Titel: 10 Jahre Mietrechtsreformgesetz
Untertitel: Ein Jubiläums-Kommentar
Editor:
EAN: 9783406613029
ISBN: 978-3-406-61302-9
Format: Leinen-Einband
Herausgeber: Beck, C H
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 989
Gewicht: 1765g
Größe: H240mm x B240mm x T160mm
Jahr: 2011
Auflage: 1. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel