Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

02e23068

  • Kartonierter Einband
  • 220 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Angela Hammitzsch (geborene Hitler, verwitwete Raubal; fälschlich teilweise auch Angelika; 28. Juli 1883 in Braunau am Inn; 30. Ok... Weiterlesen
20%
97.00 CHF 77.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Angela Hammitzsch (geborene Hitler, verwitwete Raubal; fälschlich teilweise auch Angelika; 28. Juli 1883 in Braunau am Inn; 30. Oktober 1949) war eine Halbschwester von Adolf Hitler und die zweite Ehefrau des Architekten Martin Hammitzsch. Angela Hitler war die Tochter von Alois Hitler und dessen zweiter Ehefrau Franziska Matzelsberger, die kurz nach der Geburt des Kindes 1883 verstarb. Angela stand als Kind ihrem Bruder Adolf sehr nahe. Später war sie auch die einzige lebende Verwandte, zu der sich Adolf Hitler öffentlich bekannte. Als 1907 Klara Hitler, die dritte Gattin Alois Hitlers, verstarb und eine kleine Erbschaft zwischen den Kindern aufzuteilen war, scheint diese Beziehung noch Bestand gehabt zu haben. Zumindest ist überliefert, dass der Bruder die Schwestern, Angela wie auch Paula, finanziell unterstützen musste, bis Angela in Linz den Beamten Leo Raubal senior heiratete, der aber 1910 verstarb. Angela zog mit ihren drei Kleinkindern Geli, Elfriede und Leo nach Wien und wurde während des Ersten Weltkrieges Leiterin der Mensa Academica Judaica.

Produktinformationen

Titel: 02e23068
Untertitel: Adolf Hitler
Editor:
EAN: 9786137878460
ISBN: 978-613-7-87846-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Solv
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 220
Gewicht: 327g
Größe: H229mm x B152mm x T13mm
Jahr: 2011
Auflage: Aufl.