Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Online-Lesungen mit Schweizer Autor*innen

29. April, 19.00 Uhr: Mascha Vassena – Online-Lesung & Signierstunde

Mascha Vassena Porträt
© Marian Duven

Mascha Vassena, 1970 geboren, studierte Kommunikationsdesign, war Mitherausgeberin einer Literaturzeitschrift und arbeitete als freie Journalistin in Hamburg. Sie erhielt diverse Auszeichnungen, u. a. den Hamburger Literaturförderpreis. Von ihr sind bislang ein Erzählband sowie fünf Romane erschienen. Seit 2004 wohnt sie mit ihrer Familie am Luganer See und möchte nie mehr weiter als einen Spaziergang vom Wasser entfernt leben.

Wollen Sie Mascha Vassena beim Vorlesen ihres neuen Werks «Mord in Montagnola» persönlich erleben? Dann nehmen Sie an der Online-Lesung am 29. April 2022 um 19.00 Uhr teil. Die Veranstaltung dauert ca. 45 Minuten und findet via Zoom statt. Den Zugangslink erhalten Sie am 29. April 2022 kurz vor Beginn der Lesung via E-Mail.